Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen
Architektur

Turm "Haus Storchennest"

Architektur · Niederrhein · 24 m· Heute geöffnet
LogoLokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V. Verifizierter Partner 
  • Haus Storchennest
    / Haus Storchennest
    Foto: Anika Berning, CC BY-SA, Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
  • / Haus Storchennest beim Einbruch der Nacht
    Foto: Thorsten Vogt (https://www.facebook.com/FotosByToddi/, Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Das sogenannte "Haus Storchennest" ist eine ehemalige Windmühle, welche bis in die 1960er Jahre als Aussichtsturm genutzt wurde und heute in Privatbesitz ist. Seine ikonische Architektur ist weiterhin ein beliebtes Fotomotiv.

Vielen Ausflüglern ist am Ausgang Götterswickerhamm der alte Mühlenturm mit seinem achteckigen, weit überstehenden Aussichtsraum und dem „Storchennest“ bekannt. Die heutige Architektur spiegelt jedoch die wechselvolle Geschichte und zeittypische Bauformen wieder.

Der Erbauer, Heinrich Wellmann, lernte sein Handwerk beim Besitzer der Voerder Windmühle - die heute leider nicht mehr existiert - Friedrich Vorstius. Er kaufte für 200 Taler ein Grundstück am Rheindeich und konnte 1849 eine stattliche Mühle in Betrieb nehmen. Zum Bau der Mühle musste er sich 1.000 Taler leihen. Doch die Mühle bescherte ihm nicht viel Glück - 1853 brannte sie zum Teil aus. Wellmann starb ein Jahr später, seine Ehefrau folgte ihm wenige Monate danach. Zurück blieben 6 kleine Kinder.

Damit die Mühle nicht stillstand, taten sich einige Eingesessene -Bauer Schürmann-Dickmann, Wirt Borgardts und der Bauer Rockhoff, genannt Nienhus- zusammen, und kauften die Mühle, um sie gemeinsam zu betreiben. Sie ließen das Mahlgeschäft von Gesellen ausüben. Der letzte Besitzer der Mühle war Wilhelm Schiefelberg. Mangel an Kundschaft und die Konkurrenz der mit Motorantrieb ausgerüsteten Mühlen veranlassten Schiefelberg, um 1900 die Mühle stillzulegen. Da das Gebäude für andere Zwecke nicht verwendbar war, wurde es dem Verfall preisgegeben. Mahlwerk, Mühlenhaube und Flügel waren bald verschwunden. Doch der Turm blieb stehen.

Der Stumpf wurde in den Jahren 1924/1930 zu einem Aussichtsturm wie Sie ihn heute vorfinden, umgebaut. Bis circa 1967 befand sich hier ein beliebtes und bekanntes Ausflugslokal. „Haus Storchennest“ befindet sich heute im Privatbesitz.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag00:00–24:00 Uhr
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr
Der Turm ist in Privatbesitz und nicht zu besichtigen. Er ist aber von der Deichstraße bzw. dem gegenüberliegenden Parkplatz aus gut zu sehen.
Profilbild von Anika Berning
Autor
Anika Berning
Aktualisierung: 26.11.2021

Koordinaten

DD
51.581052, 6.654305
GMS
51°34'51.8"N 6°39'15.5"E
UTM
32U 337478 5717050
w3w 
///pferd.frohe.wofür
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Voerde (Niederrhein)
Wanderung Voerde 1 : Rhein und Momm-Niederung
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 11,8 km
Dauer 2:50 h
Aufstieg 16 hm
Abstieg 15 hm

Die Strecke führt über den Rheindeich und durch die Momm-Niederung. Zusätzliche Highligts sind das Warftendorf Löhnen am Rhein und die ...

2
von Tim Klein,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Wanderung · Niederrhein
Wanderung: Rhein und Momm-Niederung
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 11,7 km
Dauer 2:50 h
Aufstieg 15 hm
Abstieg 15 hm

Die Kulturlandschaft der Momm-Niederung wird von Rhein und Mommbach begrenzt und begeistert mit ihren urig gewachsenen Kopfbäumen.

von Sabine Hauke,   Niederrhein Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 54,3 km
Dauer 3:49 h
Aufstieg 18 hm
Abstieg 18 hm

Auf den Deichen zwischen Wesel und Orsoy mit Blick auf den Rhein führt diese Tour. Die Auenlandschaft bietet bedrohten Tierarten Überlebenschancen.

von Monika Stallknecht,   Niederrhein Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 21,5 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 25 hm
Abstieg 25 hm

Eine sehr abwechslungsreiche und sehenswerte Tour, die überwiegend über Radwege und verkehrsarme Wirtschaftswege durch ruhige und idyllische ...

von Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Radtour · Niederrhein
Niederrheinische Zeitreise
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 113,3 km
Dauer 7:50 h
Aufstieg 83 hm
Abstieg 83 hm

Radeln Sie durch eine malerische Landschaft, vorbei an Schlössern, Klöstern und Museen auf unserer „Radeln-trifft-Kultur-Tour“.  

von Annika Zingel,   Niederrhein Tourismus GmbH
Radtour · Niederrhein
Voerder Radroute 5: Rheintour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 34,5 km
Dauer 2:20 h
Aufstieg 40 hm
Abstieg 40 hm

Die Tour führt Sie entlang des gesamten Voerder Rheinufers, durch die Momm-Niederung sowie idyllische kleine Dörfer.

von Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Wanderung · Niederrhein
Wanderung Voerde 3: Mommbachtour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13 km
Dauer 3:10 h
Aufstieg 12 hm
Abstieg 12 hm

Ein sehr naturnaher Wanderweg, welcher durch die saftigen und idyllischen Wiesen der Momm-Niederung führt. Als besonderes Highlight wartet das ...

2
von Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 40,3 km
Dauer 4:10 h
Aufstieg 19 hm
Abstieg 15 hm

Rotbach, Rhein und Wesel-Datteln-Kanal – Drei Wasserwege, die unterschiedlicher nicht sein könnten, liegen an dieser rund 40 km langen Rundtour.

von Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 16,3 km
Dauer 1:05 h
Aufstieg 15 hm
Abstieg 15 hm

Die kürzere Version der Rheindörfer Tour führt Sie ebenfalls über verkehrsarme Wege durch ruhige und idyllische Rheindörfer.

von Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Radtour · Niederrhein
Voerder Denkmaltour: Südtour
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 15 km
Dauer 1:22 h
Aufstieg 11 hm
Abstieg 16 hm

Auf der Denkmaltour des Voerder Heimatvereines kann man weit über dreißig Voerder Denkmäler bestaunen. Die Tour ist unterteilt in eine Süd- und ...

von Quelle: ADFC Kreis Wesel e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 24,3 km
Dauer 1:40 h
Aufstieg 26 hm
Abstieg 26 hm

Durch das idyllische Naturschutzgebiet Momm-Niederung, ruhige Dörfer und dem aussichtsreichen Rheindeich führt Sie diese Tour an insgeamt 13 ...

von Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niedrrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Turm "Haus Storchennest"

Dammstraße 1
46562 Voerde

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung