Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen
Flora

Robinie - Baum des Jahres 2020

Flora · Niederrhein · 29 m
LogoNiederrhein Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Robinie an der Dickschen Heide auf Niederberg
    / Robinie an der Dickschen Heide auf Niederberg
    Foto: Sandra Kiss, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Baum des Jahres 2020: Die Gewöhnliche Robinie (Robinia pseudoacacia)
    Foto: Sandra Kiss, CC BY-SA, Niederrhein Tourismus GmbH

Die Gewöhnliche Robinie (Robinia pseudoacacia)

 

Die ersten Robinien kamen 1630 aus ihrer nordamerikanischen Heimat nach Europa. 

Ab diesem Zeitpunkt spielte sie bei der Rückgewinnung von übernutzten und verödeten Landstrichen als Pionierpflanze eine wichtige Rolle. Auf den sandigen Böden im Osten Brandenburgs gibt es noch heute zusammenhängende Robinien-bestände, die im 18. Jahrhundert angelegt wurden.

Häufiger noch findet man die Robinie als Alleebaum oder in Parks als prachtvolle Einzelbäume sowie als Hecken- und Feldgehölz. 

Die Robinie ist auf das Landschaftsband Niederberg an eine Böschung gepflanzt worden, weil sie als Pioniergehölz dort einen idealen Standplatz hat. Sie kommt ja gut mit schwierigen Bodenverhältnissen klar und durch ihr weitverzweigtes feines Wurzelsystem kann sie aufgeschüttete Böschungen gut sichern.

Eine weitere Eigenschaft des Baumes verbindet ihn mit der ehemaligen Nutzung des Geländes für den Bergbau. Das Holz der Robinie ist in Sachen Langlebigkeit, Zähigkeit und Elastizität Spitzenreiter, was dazu geführt hat, dass nicht nur die Indianer ihre Bögen daraus herstellten, sondern Robinienstämme auch als Grubenhölzer im Bergbau Verwendung fanden. Ob das auf Niederberg auch so war?

In Zukunft könnte der Baum noch häufiger in den Vordergrund rücken, ist er doch mit einer hohen Hitze- und Trockenheitstoleranz ausgestattet. An Vielseitigkeit ist dieser Baum wirklich nicht zu überbieten.   Seine stark duftenden Blüten dienen als ergiebige Bienenweide. Die Imker in Neukirchen-Vluyn wird es freuen.

Allerdings darf die Schattenseite der Pionierfähigkeiten nicht unerwähnt bleiben. Will man Mager- und Trockenrasen oder lichte Kiefernbestände als besonders schützenswerte Standorte mit angepassten Pflanzen- und Tierarten erhalten, dann darf die Robinie sich auf diesen Flächen nicht ausbreiten.

 

Infos zu alles Bäumen des Jahres in Neukirchen-Vluyn finden Sie unter https://www.neukirchen-vluyn.de/de/inhalt/baum-des-jahres-9244677/&nid1=28475 .

 

Profilbild von Sandra Kiss
Autor
Sandra Kiss
Aktualisierung: 16.04.2021

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Buslinie 929 bis zur Haltestelle "Schulzenrum", von dort sind es ca. 12 Minuten Fußweg.

Mit dem Schnellbus SB10 bis zur Haltestelle "Neukirchen-Vluyn Dicksche Heide", von dort sind es ca. 14 Minuten Fußweg.

 

Anfahrt

Über die Niederheinallee oder die Tersteegenstraße.

Parken

Kostenlose Parkplätze stehen in begrenzter Anzahl entlang der Niederrheinallee oder Alternativ am Freizeitbad en der Tersteegenstraße zur Verfügung.

Koordinaten

DD
51.444221, 6.555117
GMS
51°26'39.2"N 6°33'18.4"E
UTM
32U 330098 5702061
w3w 
///ausfüllen.blatt.duft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Niederrhein
Bergbauwanderweg Niederrhein
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 62,6 km
Dauer 16:00 h
Aufstieg 67 hm
Abstieg 67 hm

Die Städte des Landschaftsparks sind mit der Bergbaugeschichte am linken Niederrhein eng verwachsen.

1
von Sonja Kadesreuther,   Stadt Kamp-Lintfort
Radtour · Nordrhein-Westfalen
Baum des Jahres Tour in Neukirchen-Vluyn
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 8,9 km
Dauer 0:35 h
Aufstieg 8 hm
Abstieg 8 hm

Das Kuratorium „Baum des Jahres“ kürt alljährlich eine Baumart, um seltene oder in Vergessenheit geratene Bäume in der Bevölkerung wieder ...

von Sandra Kiss,   Niederrhein Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Robinie - Baum des Jahres 2020

Dicksche Heide 47
47506 Neukirchen-Vluyn
NRW

Eigenschaften

Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung