Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen
Schloss

Das Wasserschloss Wickrath

Schloss · Niederrhein · 58 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Das Wasserschloss Wickrath

Erstmals erwähnt wurden die Herren von Wickrath in einer Urkunde aus dem Jahr 1068. Die alte Burg zerstörte 1745 ein Großbrand.  Doch schon ein Jahr später legte Graf Wilhelm Otto Friedrich von Quadt den Grundstein für ein neues Schloss an der Niers, bestehend aus zwei barocken Vorburg-Flügeln und einem schlossartigen Wohngebäude. Auch ließ er den Grundriss des von Weihern und Lindenalleen geprägten Parks in Form einer Grafenkrone anlegen. Die Grundrissgestaltung des Parks in dieser Form ist einzigartig. Die Fertigstellung der gesamten Schlossanlage erfolgte 1772, die Kosten betrugen rund 250.000 Gulden.

Frankreich besetzte 1794 das linksrheinische Rheinland und damit auch Wickrath. Der letzte Reichsgraf, Otto Wilhelm von Quadt, floh über den Rhein. Die französische Armee nutzte das Schloss als Hengstdepot. Sieben Jahre später verließen die französischen Truppen nach der Niederlage in der Völkerschlacht bei Leipzig das Rheinland, und Wickrath fiel an Preußen. Die preußische Verwaltung richtete 1819 eine Kaserne im Schloss ein, gab sie jedoch bereits 1834 wieder auf.

Schloss Wickrath wurde 1839 Rheinisches Landgestüt und entwickelte sich in den folgenden Jahrzehnten zu einer Hochburg der Rheinisch-Deutschen Kaltblutzucht. Die Blütezeit der Kaltblutzucht dauerte bis in die 1930er Jahre. Mit der einsetzenden Mechanisierung der Landwirtschaft schwand der Bedarf an Kaltblutpferden innerhalb weniger Jahre dramatisch und das Gestüt wurde aufgegeben.

Das Gebäudeensemble und der öffentlich zugängliche Park wurden  1985 unter Denkmalschutz gestellt, ein Teil des Parks steht darüber hinaus unter Naturschutz.

Profilbild von Kurt Stieding
Autor
Kurt Stieding
Aktualisierung: 09.01.2019

Koordinaten

DD
51.128447, 6.416224
GMS
51°07'42.4"N 6°24'58.4"E
UTM
32U 319211 5667283
w3w 
///schinken.wein.umriss
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Premium Inhalt Schwierigkeit
Strecke 103,5 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 90 hm
Abstieg 0 hm

​Zwischen Maas und Rhein gelegen, ist die Niers der kleinste der niederrheinischen Flüsse. Wir lassen uns zwischen Auenwäldern und weiten Feldern ...

KOMPASS
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 52,2 km
Dauer 12:40 h
Aufstieg 67 hm
Abstieg 67 hm

Motto - Stadt.Land.Genuss - Route 74, ca. 52 km, 3.7.22  - Mönchengladbach - Erkelenz - Jüchen - Mönchengladbach - 

von Andreas Henke,   Niederrhein Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 50,9 km
Dauer 3:25 h
Aufstieg 89 hm
Abstieg 89 hm

Motto - Stadt.Land.Genuss - Route 73, ca. 51 km, 3.7.22  - Mönchengladbach - Wegberg - Erkelenz - Mönchengladbach - 

von Andreas Henke,   Niederrhein Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 17,3 km
Dauer 1:10 h
Aufstieg 39 hm
Abstieg 40 hm

Motto - Stadt.Land.Genuss - Route 75, ca. 17 km, 3.7.22   Kinderroute: Mönchengladbach - Jüchen - Mönchengladbach 

von Andreas Henke,   Niederrhein Tourismus GmbH
Radtour · Niederrhein
Niers-Radwanderweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 117,4 km
Dauer 7:51 h
Aufstieg 2 hm
Abstieg 63 hm

Der Niers-Radwanderweg führt abseits städtischer Zentren durch die niederrheinische Kulturlandschaft entlang der teilweise renaturierten Niers.

1
von Annika Zingel,   Niederrhein Tourismus GmbH
Premium Inhalt Schwierigkeit
Strecke 28,7 km
Dauer 1:50 h
Aufstieg 73 hm
Abstieg 0 hm

​Wir verlassen Mönchengladbach entlang der Niers, durchstreifen blühende Felder über beinahe autoverkehrsfreie asphaltierte Wege, bewundern ...

KOMPASS
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 41 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 92 hm
Abstieg 92 hm

Jüchen - Rommerskirchen - Grevenbroich - Jüchen Motto: Stadt.Land.Genuss.

von Steffi Lorbeer,   Niederrhein Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 54,9 km
Dauer 3:40 h
Aufstieg 66 hm
Abstieg 66 hm

Jüchen / Neuss / Jüchen Motto: Stadt.Land.Genuss.

von Steffi Lorbeer,   Niederrhein Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Das Wasserschloss Wickrath

Schloss-Wickrath 17
41189 Mönchengladbach-Wickrath
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung