Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Die Hofladen-Tour

Radtour · Niederrhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Äpfel vom Niederrhein
    / Äpfel vom Niederrhein
    Foto: Kreis Wesel, CC BY, Kreis Wesel
  • / Spargel vom Niederrhein
    Foto: Kreis Wesel, CC BY, Kreis Wesel
m 80 60 40 20 30 25 20 15 10 5 km
Rund um Xanten, Sonsbeck und Alpen Radfahren und regionale Produkte genießen.
mittel
Strecke 31,4 km
2:15 h
104 hm
102 hm

Die 47 Kilometer lange Rundtour von Xanten über Sonsbeck nach Alpen orientiert sich am Knotenpunktsystem für Radfahrer, das bei dieser Tour die Orientierung sehr leicht macht. Während der Fahrt bietet sich die Gelegenheit, neben der reizvollen niederrheinischen Kulturlandschaft auch die Spezialitäten der Region zu entdecken. Am Wegesrand finden sich Hofläden von Direktvermarktern, die zu einem regionalen Einkauf einladen. Neben frühsommerlichen Erdbeeren und herbstlichen Apfelsorten laden regionaltypisches Rübenkraut, Streuobstwiesensaft oder hausgemachte Wurstspezialitäten dazu ein, den Niederrhein auch auf dem Teller und im Glas zu probieren.

Start der Tour ist der Archäologische Park in Xanten (APX), der zum kulturellen Erbe der ehemaligen Römerstadt zählt und einen Einblick in das frühere Leben der Römer am Niederrhein gewährt. Die Tour führt von dort nach Sonsbeck zur Hoffleischerei Hawix, die Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Produktion bieten. Wer außerhalb der Öffnungszeiten des Hofladens ankommt, kann sich am Grillfleischautomaten bedienen.

Von der beschaulichen Ortschaft Alpen-Veen ist der Schanzenhof mit seinem prämierten Rote-Bete-Ketchup einen Abstecher wert. Kurz hinter Alpen-Veen befindet sich der Spargelhof Schippers mit einem Hofladen, der neben frisch gestochenem Spargel weitere saisonale Regionalprodukte und Kulinarisches aus der Hofküche bereithält. In Xanten-Birten kann man schließlich noch an der Grenzdycker Milchtankstelle auf dem Schrammenbruchshof frische Rohmilch selber zapfen.

Zurück in der Xantener Innenstadt liegt die urige Kriemhildmühle auf dem Weg, deren Windrad schon von Weitem zu sehen ist. Neben selbstgebackenem Brot, Brötchen und Kuchen kann hier auch windgemahlenes Mehl eingekauft werden. Der Ausgangspunkt der Tour ist von hier aus in wenigen Minuten zu erreichen.

Profilbild von Andrea Middeke
Autor
Andrea Middeke
Aktualisierung: 03.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
78 m
Tiefster Punkt
17 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gerebernus-Bistro-Café
Landhaus Gietmann – Idyllisches Landcafé im Grünen
Spargelhof Schippers und Merkewitsch GbR
Kriemhildmühle Xanten

Weitere Infos und Links

www.kreis-wesel.de/radfahren

www.genussregion-niederrhein.de

www.schanzenhof-niederrhein.de

www.spargelhof-schippers.de

www.kriemhild-muehle.de

Start

Archäologische Park Xanten, Am Rheintor, 46509 Xanten - Knotenpunkt 40 (18 m)
Koordinaten:
DD
51.668008, 6.453573
GMS
51°40'04.8"N 6°27'12.9"E
UTM
32U 323909 5727184
w3w 
///tiere.übungen.kassiert

Ziel

Archäologische Park Xanten, Am Rheintor, 46509 Xanten - Knotenpunkt 40

Wegbeschreibung

Navigation über die Knotenpunkte: 40, 22, 43, 47, 23, 48, 49, 57, 56, 55, 54, 53, 24, 48, 42, 41, 40

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zugreisende steigen in Duisburg in den Regionalexpress und erreichen den Bahnhof Xanten nach rund 45 Minuten. Aus dem Raum Kleve erreicht man den Bahnhof Xanten mit dem Bus 44.

Anfahrt

Anfahrt zum Archäologischen Park Xanten

Parken

Parken in Xanten

Koordinaten

DD
51.668008, 6.453573
GMS
51°40'04.8"N 6°27'12.9"E
UTM
32U 323909 5727184
w3w 
///tiere.übungen.kassiert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwanderkarte BVA - Die schönsten Radtouren im Kreis Wesel, 1 : 50.000, ISBN 978-3-96990-028-4, Preis 8,95 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
31,4 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
104 hm
Abstieg
102 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.