Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Kranenburg-Route

Radtour · Nordrhein-Westfalen · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fahrradgruppe vor dem Amphitheater
    Fahrradgruppe vor dem Amphitheater
    Foto: Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve
m 80 60 40 20 50 40 30 20 10 km
Abwechslungsreiche Fahrradtour durch die niederrheinische Landschaft.
geöffnet
mittel
Strecke 50,4 km
3:20 h
80 hm
80 hm
87 hm
10 hm
Auf dieser ca. 51 km. langen Route können Sie die Klever Geschichte in Form des Britischen Ehrenfriedhofs, den barocken Gartenanlagen, dem Johanna-Sebus-Denkmal und der Eisenbahnbrücke Griethausen kennen lernen.

Autorentipp

Sehenswert: Britischer Ehrenfriedhof, Barocke Gartenanlagen, Johanna-Sebus-Denkmal, Eisenbahnbrücke Griethausen
Profilbild von Martina Gellert
Autor
Martina Gellert
Aktualisierung: 18.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
87 m
Tiefster Punkt
10 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Eisenbahnbrücke Griethausen: https://www.kleve.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/sehenswert/weitere-besondere-orte

Johanna-Sebus-Denkmal: https://www.kleve.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/sehenswert/denkmaeler

Fahrradverleih: https://www.kleve.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/freizeit/radfahren

Start

Koekkoekplatz, 47533 Kleve (Knotenpunkt 26) (15 m)
Koordinaten:
DD
51.790534, 6.138340
GMS
51°47'25.9"N 6°08'18.0"E
UTM
32U 302648 5741615
w3w 
///anlehnen.gehege.manchen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Koekkoekplatz, 47533 Kleve (Knotenpunkt 26)

Wegbeschreibung

Die Knotenpunkte der Tour im Überblick:

26 - 22 - 15 - 21 - 19 - 94 - 34 - 77 - 37 - 75 - 70 - 30 - 31 - 32 - 5 - 4 - 22 - 26

Nach dem Start fahren Sie in Richtung Landwirtschaftszentrum Haus Riswick. Die Tour führt Sie vorbei am Prinz-Moritz-Grabmal aus dem 17. Jahrhundert, das umringt von Bäumen unterhalb der Uedemer Straße liegt.

Es geht in Richtung Nierswalde bevor Sie in der Nähe des Knotenpunktes 34 die Möglichkeit haben, das Wildgehege am Forsthaus oder den Britischen Ehrenfriedhof zu besichtigen. Anschließend kommen Sie in den Reichswald, der mit über 5100ha die größte zusammenhängende Waldfläche am Niederrhein ist.

Die Route führt Sie entlang der Draisinen-Strecke in „Die Düffel“, ein Erholungsgebiet, das in weiten Teilen noch den Charme einer altbäuerlichen Kulturlandschaft hat. Im Klever Ortsteil Donsbrüggen können Sie sich die Alte Mühle und das Schloss Gnadenthal ansehen.

Für eine Pause eignen sich der Tierpark, das Museum Kurhaus Kleve und der Forstgarten. Dort befindet sich das Standbild „Eiserner Mann“, das an Prinz Johann Moritz von Nassau-Siegen erinnert. Beim Knotenpunkt 5 haben Sie die Möglichkeit, einen Abstecher zum Johanna-Sebus–Denkmal und zur Schleuse Brienen zu machen. Das Denkmal ist einem jungen Mädchen aus dem 19. Jh. gewidmet, die ihr Leben opferte, um ihrer Familie aus dem Hochwasser zu retten.

Nach einem Blick auf die Eisenbahnbrücke Griethausen, geht es zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Nordwestbahn (RE10) oder diversen Buslinien zum Bahnhof Kleve. Der Startpunkt ist dann in wenigen Minuten zu erreichen, folgen Sie den Schildern zur Touristeninformation.

Anfahrt

Anreise mit dem Auto:

Über die A 57 Köln-Nimwegen → Nehmen Sie die Abfahrt Kleve/Goch-West und folgen sie der B 9 Richtung Kleve.


Über die A 3 Köln-Arnheim→ Nehmen Sie die Abfahrt Emmerich/Kleve und folgen sie der B 220 Richtung Kleve. 



Anreise über Nimwegen→ 
Über die A 50 / A 73, dann der Ausschilderung Richtung Nimwegen-Zentrum, dann Richtung Kleve. Nach der Grenze der B 9 Richtung Kleve folgen. 
Am Ende der A 15 der Ausschilderung Richtung Kleve folgen. Nach der Grenze der B 9 Richtung Kleve folgen.

Parken

Parkplätze der Klever Unterstadt: Ludwig-Jahn Straße, Parkplatz Spoykanal (kostenpflichtig) oder Parkplatz Van-den-Bergh-Straße (kostenfrei).

Koordinaten

DD
51.790534, 6.138340
GMS
51°47'25.9"N 6°08'18.0"E
UTM
32U 302648 5741615
w3w 
///anlehnen.gehege.manchen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Fahrrad-Routen rund um Kleve, 1,50€

Die schönsten Radtouren im Kreis Kleve, 8,95€, erhältlich in der Touristinformation Kleve, Minoritenplatz 2.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
50,4 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
Höchster Punkt
87 hm
Tiefster Punkt
10 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.