Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Niederrheinische Raderlebniswoche 2021 - Routentipp 37

Radtour · Niederrhein · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Moerser Schloss mit Henriette
    / Moerser Schloss mit Henriette
    Foto: Jens Heidenreich, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Rosarium am Schloss
    Foto: Jens Heidenreich, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Wall und Graben rund um das Schloss
    Foto: Jens Heidenreich, Niederrhein Tourismus GmbH
  • /
  • /
  • / Das Geleucht
    Foto: Jens Heidenreich, Niederrhein Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Jens Heidenreich, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Altmarkt - Innenstadt Moers
    Foto: Jens Heidenreich, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Zechensiedlung Moers-Meerbeck
    Foto: Jens Heidenreich, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Kloster Kamp
    Foto: Sabine Hauke, CC BY-SA, Niederrhein Tourismus
  • / Kloster Kamp
    Foto: Hannah Keuchel, Niederrhein Tourismus GmbH
m 35 30 25 20 15 40 30 20 10 km
Diese abwechslungsreiche Rundtour verbindet die wir-4 Städte Moers, Rheinberg, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn miteinander.
geöffnet
mittel
Strecke 45,9 km
3:05 h
49 hm
49 hm

Wer gern in die Pedale tritt, kann das gemeinsam mit Gleichgesinnten in der Niederrheinischen Raderlebniswoche tun. Die Raderlebniswoche ist die „Kultour“ an Rhein und Maas und findet in diesem Jahr vom 8. bis 15. August 2021 statt. Der Niederrhein sowie die benachbarten Niederlanden bieten mehr als 80 verschiedene Radrouten an. Diese verfügen über unterschiedliche Längen, so dass für jeden die passende Strecke dabei ist.

Die Städte Kamp-Lintfort, Moers und Rheinberg gehen mit der Tour 37 "Stadt-Land-Fluß" an den Start. Entlang der abwechslungsreichen Rundtour finden sich zahlreiche kultur- und freizeittouristische Einrichtungen. Verschiedene Veranstaltungen sind in das Format eingebunden. Beim Fietsen geht es vorrangig um Gemütlichkeit und Geselligkeit, nicht um Tempo. Alle Teilnehmenden können ihre Startzeit und Routenauswahl selbst bestimmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Zudem wird eine große zentrale Tombola veranstaltet, bei der es viele Sachpreise oder Gutscheine zu gewinnen gibt.

Autorentipp

 

Infopunkte in den Städten

> Ausgabe von Routenplänen und QR-Codes zur digitalen Verwendung von Routen

 Moerser Schloss/Graf. Museum

> Freier Eintritt

  

 

Profilbild von Jens Heidenreich
Autor
Jens Heidenreich
Aktualisierung: 03.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
35 m
Tiefster Punkt
17 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Rheinblick
TerraZoo Rheinberg

Start

Stadtinformation Moers - Kirchstraße 27a/b (27 m)
Koordinaten:
DD
51.452979, 6.627005
GMS
51°27'10.7"N 6°37'37.2"E
UTM
32U 335124 5702870
w3w 
///leitungen.belag.nadel

Ziel

Schloss Moers/Grafschafter Museum - Kastell 9

Wegbeschreibung

Die ca. 45 km lange Rundtour startet in Moers an der Stadtinformation Moers, Kirchstraße 27 a/b. Von hier geht es Richtung Osten durch den Stadtteil Meerbeck. In der gleichnamigen Bergarbeiterkolonie lässt sich das Leben der Bergarbeiter und ihrer Familien noch heute nachempfinden. Nicht weit entfernt erstrahlt ein weiterer Zeitzeuge der Bergbauära in neuem Glanz, das „Geleucht“ auf der Halde Rheinpreußen. Es geht weiter zum Rhein. Auf dem Deich und durch die Felder erreicht man das mittelalterliche Orsoy. Die alte Feste bietet Möglichkeiten zur Einkehr oder für eine kurze Rast auf der Rheinpromenade. Am Rhein entlang geht es weiter, bis der Weg Richtung Eversael links abbiegt. Durch die Felder führt die Strecke direkt in die Rheinberger Innenstadt. Die ehemalige Zoll- und Festungsstadt mit ihrem historischen Flair lädt zum Verweilen ein. Weiter geht es auf gut ausgebauten Radwegen nach Kamp-Lintfort. Bei der Weiterfahrt Richtung Neukirchen Vluyn fällt schnell die Halde Norddeutschland in den Blick. Am Fuß der Halde entlang führt der Weg durch die Felder zurück in die Moerser Altstadt. Hier lohnt ein Besuch des Grafschafter Museums. Zum Ausklang bieten die zahlreichen Lokale, Restaurants, Bistros und Cafés Möglichkeiten zum Schlemmen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Regionalbahn RB 31"Der Niederrheiner" verkehrt im 30 Minuten-Takt zwischen Moers-Bahnhof und Duisburg-Hauptbahnhof. Stündlich wird eine Zugverbindung zwischen Moers-Bahnhof und Xanten-Bahnhof angeboten. Der Einstieg in die Rundtour liegt ca. 1 km vom Bahnhof entfernt.

Die Haltestelle "Moers Rathaus" wird von den Buslinien 912 (Moers - Duisburg), 929 (Moers - Venlo) und SB 30 (Schnellbusverbindung Geldern - Moers - Duisburg) angefahren.

Die Stadt Rheinberg ist ebenfalls per Bahn mit der RB 31 erreichbar. 

Die Stadt Kamp-Lintfort ist gut über verschiedene Buslinien erreichbar. Weitere Informationen finden Sie unter www.vrr.de

Anfahrt

Die Städte sind über die Autobahnen BAB 40, BAB 57 und BAB 42 schnell zu erreichen. 

 

Parken

In Moers stehen ausreichend PKW-Stellplätze in Innenstadtnähe auf dem Parkplatz "Mühlenstraße" zur Verfügung. Die Navi-Adresse lautet: "Moerser Benden"

Weitere Parkmöglichkeiten in der Innenstadt werden über das Parkleitsystem angezeigt. 

In Rheinberg finden sich in der Innenstadt rund um das Rathaus zahlreiche Parkmöglichkeiten. 

Am ehemaligen Gelände der Landesgartenschau stehen an der  Friedrich-Heinrich-Allee 90 ausreichend Stellpätze zur Verfügung. Der Weg zum Routeneinstieg am Knotenpunkt 12 ist nicht weit. 

Koordinaten

DD
51.452979, 6.627005
GMS
51°27'10.7"N 6°37'37.2"E
UTM
32U 335124 5702870
w3w 
///leitungen.belag.nadel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
45,9 km
Dauer
3:05 h
Aufstieg
49 hm
Abstieg
49 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.