Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Niederrheinische Raderlebniswoche 2021 - Routentipp 88

Radtour · Kaarst
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kunst im öffentlichen Raum - Zentrum Kaarst im Rhein-Kreis Neuss
    / Kunst im öffentlichen Raum - Zentrum Kaarst im Rhein-Kreis Neuss
    Foto: Leslie Barabasch, CC BY-SA, Stadt Kaarst
  • / Brücken über den Nordkanal in Kaarst im Rhein-Kreis Neuss
    Foto: Leslie Barabasch, CC BY-SA, Stadt Kaarst
  • / Romanische Kirche in Kaarst im Rhein-Kreis Neuss
    Foto: Leslie Barabasch, CC BY-SA, Stadt Kaarst
  • / Innenhof des Tuppenhofs in Kaarst-Vorst
    Foto: Leslie Barabasch, CC BY-SA, Stadt Kaarst
  • / Braunsmühle mit zwei Radfahrern im Rhein-Kreis Neuss
    Foto: CC BY-SA, Rhein-Kreis Neuss
m 44 42 40 38 36 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Vom 8. bis 15. August 2021 findet die Niederrheinische Raderlebniswoche zwischen Rhein und Maas statt.

Route 88 ist die thematisch ausgerichtete Denkmalroute und führt ausschließlich über Kaarster Stadtgebiet. Auf einer Länge von rund 16 km verbindet die Denkmalroute die Kaarster Innenstadt mit ihren Stadtteilen Holzbüttgen, Büttgen und Vorst.

leicht
Strecke 16,1 km
1:05 h
11 hm
11 hm

Die Kaarster Denkmalroute verbindet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Denkmäler und Skulpturen im öffentlichen Raum. Eine Auswahl absolut lohnenswerter Stationen sind folgende:

- Romanische Kirche in St. Martin im Alten Dorf

- Skulpturenpark mit Kunststelen im Stadtpark, Nähe Rathaus

- Tuppenhof in Kaarst-Vorst

- Braunsmühle an der L381

- Brücken über den Nordkanal

Autorentipp

Am Nordkanal verbindet sich Historisches und Modernes: Seit 2008 steht dort die Kunstinstallation "Brücken über den Nordkanal". Die Großplastik des Künstlers Wilhelm Schiefer wurde durch den Kunstverein Nordkanal e. V. errichtet. Seit 2010 ist die Kunstinstallation in der Nacht beleuchtet. Mystisch.
Profilbild von Steffi Lorbeer
Autor
Steffi Lorbeer
Aktualisierung: 07.08.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
44 m
Tiefster Punkt
37 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beachten Sie bitte die Regeln der Straßenverkehrsordnung, kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend und nehmen Sie Rücksicht auf andere.

Weitere Infos und Links

Infopunkt Kaarst-Vorst: Museum Tuppenhof, Rottes 27, 41564 Kaarst

***** 

Niederrhein Tourismus: www.niederrhein-tourismus.de/raderlebniswoche

Kunstverein Nordkanal e.V.: www.kunstverein-nordkanal.de

Tuppenhof Vorst Museumsverein Kaarst e.V.: 

Fördergemeinschaft Braunsmühle e.V.: www.braunsmuehle.de

Stadt Kaarst: www.kaarst.de

Rhein-Kreis Neuss: www.rhein-kreis-neuss.de

 

 

 

Start

Tuppenhof - Grundsätzlich kann an jedem beliebigen Punkt entlang der Route gestartet werden. (40 m)
Koordinaten:
DD
51.209550, 6.579235
GMS
51°12'34.4"N 6°34'45.2"E
UTM
32U 330912 5675913
w3w 
///innenhof.filmen.zauber

Ziel

Tuppenhof - Grundsätzlich kann an jedem beliebigen Punkt entlang der Route geendet werden.

Wegbeschreibung

Gegen den Uhrzeigersinn führt dieser Routentipp vom Tuppenhof in Kaarst-Vorst wieder hierhin zurück.

Über den Bäumchensweg geht es Richtung S-Bahn-Linie, an dieser parallel entlang nach Büttgen hinein und geradewegs hindurch bis zur Braunsmühle. Auch wenn selten für die Öffentlichkeit geöffnet, heißt es hier einen Moment inne halten und den Anblick der vollständig restaurierten Windmühle holländischer Art genießen. Der große Mühlenweg führt an nicht weniger als sechs Gehöften zum Kreisel K 37 / Hasselstraße. Auf nördlicher Achse durch Holzbüttgen hindurch werden an der Regionbahn-Station Kaarst-Mitte die stark befahrene L 390 und der Nordkanal überquert. Das vor etwas mehr als 200 Jahren initiierte Projekt zum Bau einer Wasserstraße zwischen dem Seehafen Antwerpen, der Maas und dem Rhein wurde durch Napoléon Bonaparte nie vollendet. Viel Historie rund um den ambitionierten Bau zwischen Neuss und Venlo gibt es heutzutage auf der Fietsallee am Nordkanal zu entdecken - eine verlockende Idee für den nächsten Fahrrad-Ausflug! 

Zurück nach Kaarst: An einer ersten Figurengruppe vorbei folgt die Route der Erftstraße, bis es links in den Stadtpark mit seinem Skulpturenpark geht. Die bunten Kunststelen des Skulpturenparks sind absolut sehenswert. Unter dem Titel "Zur Mitte hin" fügen sie sich harmonisch in ihr Umfeld ein.  

Hier ist der perfekte Ort für eine Rast: Rund um Neumarkt und Maubishof reihen sich eine Vielzahl von gastronomischen Einrichtungen mit unterschiedlicher Küche für den großen wie kleinen Hunger.

An der Wiegand-Stele vorbei geht es weiter Richtung Norden zur romanischen Kirche St. Martin im Alten Dorf Kaarst. Hier sind die Gassen noch enger und die Häuser bildhübsch-gediegen. Ein eigenartiger Kontrast zu den Hochhäusern in der Nähe!

Der Norden von Kaarst ist erreicht. Am Friedhof entlang und über den Jungfernweg gelangt man an die westliche Stadtkante von Kaarst. Achtung: Es folgen erneut die Überquerung der L 390 und des Nordkanals. Hier beeindruckt die Kunstinstallation "Brücken über den Nordkanal" Radfahrer, Spaziergänger und Bahnfahrer. Die Großplastik von Wilhelm Schiefer ist genau genommen kein Brückenbauwerk, sondern ein Ensemble aus baumhohen, mit natürlichen Materialien geschaffenen Türmen. 

Durch den Vorster Wald und am Georg-Büchner-Gymnasium vorbei ist die Kurzroute zügig am Tuppenhof beendet. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Routenführung tangiert folgende Bahnhöfe:

- Büttgen S-Bahnhof, Linie S8

- Kaarst Mitte/Holzbüttgen und Kaarster See: Regiobahn S28

www.vrr.de

www.regio-bahn.de

 

Anfahrt

Nach Kaarst-Zentrum: A52, Abfahrt Kaarst-Nord

Nach Kaarst-Zentrum oder südliche Ortsteile: A57, Abfahrt Holzbüttgen oder Büttgen/Neuss

Parken

Kostenfreie Parkplätze: P+R Kaarster See oder P+R Kaarst-Mitte

Kostenpflichtige Parkplätze sowie kostenfreies, aber zeitlich begrenztes Parken in der Kaarster Innenstadt

Koordinaten

DD
51.209550, 6.579235
GMS
51°12'34.4"N 6°34'45.2"E
UTM
32U 330912 5675913
w3w 
///innenhof.filmen.zauber
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für diese Tour benötigen Sie keine spezielle Ausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,1 km
Dauer
1:05 h
Aufstieg
11 hm
Abstieg
11 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.