Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Niederrheinischer Radwandertag 2022 - Routentipp 89

Radtour · Rhein-Kreis Neuss
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Raketenstation Hombroich
    Raketenstation Hombroich
    Foto: Tomas Riehle, CC BY-SA, Stiftung Insel Hombroich
m 70 60 50 40 30 50 40 30 20 10 km

Jüchen / Neuss / Jüchen

Motto: Stadt.Land.Genuss.

schwer
Strecke 54,9 km
3:40 h
66 hm
66 hm
74 hm
35 hm

Dieser sportliche Routentipp verbindet sich die Städte Jüchen und Neuss im Rhein-Kreis Neuss. Sie führt vorbei an blühenden Wiesen, über von Landwirtschaft geprägte Räume und durch beschauliche Ortschaften. Die Route ist die perfekte Tour für Naturliebhaber, die gerne neue Wege abseits der Hauptrouten erkunden möchten.

Auch für die kulturelle Unterhaltung ist reichlich gesorgt, denn mit dem Museum Insel Hombroich und der Langen Foundation gibt es zwei hochkarätige Kulturhappen entlang des Weges zu besuchen. Wer Schlösser und alte Herrenhäuser liebt, kommt hier ebenfalls auf seine Kosten. Mit Schloss Dyck und Haus Katz präsentiert die Stadt Jüchen zwei lohnenswerte Ausflugsziele. 

Für Familien mit Kindern ist diese Tour sehr anspruchsvoll. Radelfreudige Familien sollten unbedingt ein Stopp am Kinderbauernhof in Neuss-Selikum einlegen. Hier können Klein und Groß Bauernhoftiere sehen, füttern und streicheln. Im Innenhof des Kinderbauernhofs serviert das Hof-Café täglich hausgemachte Spezialitäten aus der Region oder eigenem Anbau.

Autorentipp

Der Kulturraum Hombroich bietet noch weitere kulturelle Schätzchen für die kulturinteressierten Radfahrerinnen und Radfahrer: die Skulpturenhalle, die Raketenstation und das Feld-Haus, Museum für populäre Druckgrafik, eine Dependance des Clemens Sels Museum Neuss. 

Profilbild von Steffi Lorbeer
Autor
Steffi Lorbeer
Aktualisierung: 01.07.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
74 m
Tiefster Punkt
35 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Schloss Dyck
Kinderbauernhof Neuss
Museum Insel Hombroich
Nikolauskloster

Sicherheitshinweise

Beachten Sie bitte die Regeln der Straßenverkehrsordnung, kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend und nehmen Sie Rücksicht auf andere.

Weitere Infos und Links

Start und Zielorte

Neuss-Selikum: Kinderbauernhof, Nixhütter Weg 141, 41466 Neuss-Selikum

Jüchen: Am Knotenpunkt 23 im Kreisverkehr, 41363 Jüchen

 

Weitere Informationsstellen

Niederrhein Tourismus: www.niederrhein-tourismus.de/radwandertag

Kinderbauernhof der Stadt Neuss: www.kinderbauernhof-neuss.de

Stiftung Insel Hombroich: www.inselhombroich.de

Langen Foundation: www.langenfoundation.de

Clemens Sels Museum Neuss: www.clemens-sels-museum-neuss.de

Stadt Neuss: www.neuss.de 

Neuss Marketing: www.neuss-marketing.de

Stadt Jüchen: www.juechen.de

Rhein-Kreis Neuss: www.rhein-kreis-neuss.de

 

Tourist Information Neuss

Büchel 6, Rathausarkaden, 41460 Neuss

Tel. 02131-4037795

E-Mail tourist-info@neuss-marketing.de

Start

Rundtour: Es kann an jedem beliebigen Punkt gestartet werden. (72 m)
Koordinaten:
DD
51.100225, 6.503035
GMS
51°06'00.8"N 6°30'10.9"E
UTM
32U 325178 5663935
w3w 

Ziel

Rundtour: Es kann an jedem beliebigen Punkt geendet werden.

Wegbeschreibung

Die Rundtour startet in Jüchen am Markt und bewegt sich im Uhrzeigersinn durch den Rhein-Kreis Neuss.

Zunächst führt der Weg vom Jüchener Zentrum über Neugarzweiler und Kelzenberg. Nahezu parallel am Kelzenberger Bach entlang, an den Höfen Bontenbroich, Röbershof und Hahnerhof vorbei und über ein Teilstück der L 32 ist ein erstes lohneswertes Ziel, das Schloss Dyck, zügig erreicht. Über Steinforth und Rubbelrath geht es geradewegs nach Glehn hinein. Hier bietet sich eine längere Verschnaufpause an für diejenigen, die ihren Beinen ein wenig Ruhe gönnen und sich stärken möchten. Rund um die Kirche St. Pankratius laden zahlreiche gemütliche Cafés zum Verweilen ein.

Der Weg schlängelt sich nun über Epsendorf und Lüttenglehn und um das Rittergut Birkhof, ein Golfplatz mit dem Café im Tulpenfeld, herum. Über die rückwärtige Seite des grünen Golfareals ist Lanzerath zügig erreicht. Hinter der Neusser Deponie wird die A 46 unterquert. Dann geht es durch Löveling und Holzheim hindurch bis zum Erft-Radweg. Hier links abbiegen. Hinter der Erprather Mühle wird der Erft-Radweg wieder verlassen, um über den Nixhütter Weg den Kinderbauernhof zu erreichen. Hier befindet sich der Neusser Start- und Zielort.

Nach einer genussvollen Pause geht es über den Selikumer Park zum Neusser Stadtteil Weckhoven, der einmal längs durchquert wird. Am Hagelkreuz rechts abbiegen, am Hoistener Friedhof vorbei bis zur L 142. Hier scharf rechts nach Speck hinein Richtung Helpenstein. Hinter Helpenstein wird die Erft wieder überquert, dann links und auf Höhe des Strategischen Bahndamms rechts abbiegen bis zur L 201. Die belebte Straße wird überquert und dann geht es rechts in den Berger Weg hinein. Vorbei geht es am Feld-Haus, an der Skulputurenhalle, an der Langen Foundation und an der Raketenstation. Als nächstes folgt die Überquerung der A 46. Am Buscherhof links abbiegen und sich Richtung Jüchen-Damm orientieren. Hier trifft die Wegführung wieder auf die L 32, um vor Schloss Dyck auf die K 25 abzubiegen. Einmal quer durch Aldenhoven durchfahren und dem Jüchener Bach über Bedburdyck bis nach Gierath folgen. Von hier geht es geradeaus zum Jüchen Markt zurück, und eine abwechslungsreiche, landschaftlich schöne Rundtour ist geschafft!

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

www.vrr.de

Anfahrt

Nach Jüchen: A46, Abfahrt Jüchen

Nach Neuss-Selikum: A57, Abfahrt Reuschenberg oder Abfahrt Norf

Kinderbauernhof: Nixhütter Weg 141, 41466 Neuss

Parken

In Jüchen stehen wenige öffentliche Parkflächen zur Verfügung. Parkplätze sind in geringem Maße am Kinderbauernhof vorhanden. Kostenfreie Parkplätze gibt es in den Seitenstraßen, nahe der Start- und Zielorte.

Koordinaten

DD
51.100225, 6.503035
GMS
51°06'00.8"N 6°30'10.9"E
UTM
32U 325178 5663935
w3w 
///eilen.gerührt.damit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für diese Tour benötigen Sie keine spezielle Ausrüstung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
54,9 km
Dauer
3:40 h
Aufstieg
66 hm
Abstieg
66 hm
Höchster Punkt
74 hm
Tiefster Punkt
35 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 28 Wegpunkte
  • 28 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.