Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Radrundweg Nettetal

Radtour · Niederrhein · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Krickenbeck
    / Schloss Krickenbeck
    Foto: Stadt Nettetal, Stadt Nettetal
  • / Der Glabbacher Bruch
    Foto: Lisa-Marie Schüürman, Lisa-Marie Schüürman
  • / Schaugewässer an der Flootsmühle
    Foto: Lisa-Marie Schüürman, Lisa-Marie Schüürman
  • / Der Schroliksee
    Foto: Lisa-Marie Schüürman, Lisa-Marie Schüürman
  • / Infozentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen
    Foto: Birgit Decher, Stadt Nettetal
  • / Brücke über die Nette am DeWittsee
    Foto: Niederrhein Tourismus
  • / DeWittsee
    Foto: Niederrhein Tourismus
  • / Der DeWittsee
    Foto: Niederrhein Tourismus
  • / Der DeWittsee
    Foto: Niederrhein Tourismus
m 60 40 20 25 20 15 10 5 km
Dieser Rundweg führt durch die malerische Seenlandschaft der Stadt Nettetal. Als Ausgangspunkt bietet sich das Informationszentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen an.
geöffnet
leicht
Strecke 28,2 km
1:55 h
59 hm
59 hm
81 hm
36 hm

Neun Fahrradstrecken durch das gesamte Kreisgebiet haben wir gemeinsam mit allen neun Städten und Gemeinden für Sie zusammengestellt. Entlang der Schwalm, um die Netteseen oder durch unsere Naturschutzgebiete der Kreis Viersen und seine Natur sind vielseitig. Davon können Sie sich mit diesem Heft einmalmehr Überzeugen.

Die Rundstrecken sind 21 bis 41 Kilometer lang. Die Radwege sind nach NRW Landesstandards ausgeschidert. Anders als bei unseren Radroutendes Monats orientieren sich die Strecken in dieser Broschüre nicht am Knotenpunktnetz. Wo es entlang geht, sehen Sie an speziellen Wegweisern: Die Schilder zeigen jeweils den Anfangsbuchstaben der Gemeinde oder der Stadt in grüner Farbe. Eine ausführliche Streckenbeschreibung mit den kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten sowie die entsprechenden Karten finden Sie in diesem Heft.

Radfahren ist nicht nur eine schöne Freizeitbeschäftigung. Auch im Alltagist das Fahrrad ein wichtiger Faktor, um klimafreundlich und nachhaltig zu handeln. Im September haben wir im Kreistag deswegen das Radverkehrskonzept beschlossen. Auch an diesem Projekt sind die Städte und Gemeinden beteiligt. Damit wollen wir unsere Radwanderwege um ein Konzept ergänzen, das auch den Alltagsverkehr mit dem Fahrrad erleichtert. Es soll ein Netz entstehen, das es Ihnen leichter macht, im Kreisgebiet und darüber hinausvon Ort zu Ort zu kommen.

Egal, ob Sie auf einem der kommunalen Radrundwege, auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen sind ich wünsche Ihnen eine gute Fahrt durchden Kreis Viersen.

Autorentipp

Es lohnt sich ein Routenabstecher zur ehemaligen Lüthemühle sowie zur nahegelegenen Fischtreppe
Profilbild von Aron Marszalek
Autor
Aron Marszalek
Aktualisierung: 12.10.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
81 m
Tiefster Punkt
36 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Birkenhof
Forsthaus Hombergen
Restaurant Birkenhof

Start

Krickenbecker Allee 17, 41334 Nettetal (38 m)
Koordinaten:
DD
51.345564, 6.260959
GMS
51°20'44.0"N 6°15'39.5"E
UTM
32U 309249 5691815
w3w 
///darauf.prägte.scherbe

Ziel

Krickenbecker Allee 17, 41334 Nettetal

Wegbeschreibung

Dieser Rundweg führt durch die malerische Seenlandschaft der Stadt Nettetal. Als Ausgangspunkt bietet sich das Informationszentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen an. Die Krickenbecker Seen sind das älteste Naturschutzgebiet in Nordrhein-Westfalen. Es geht nach Hinsbeck-Hombergen zum Textilmuseum „DIE SCHEUNE" und weiter entlang der Hinsbecker Heide, wo sich ein Abstecher zum Aussichtsturm Taubenberg lohnt. Über Voursenbeck und Glabbach führt die Route auf ruhigen Wegen nach Büschen. Hier lädt die imposante Stammenmühle, die von 1824 bis 1928 in Betrieb war, etwas abseits der Route zur Entdeckung ein. Auf einer alten Wegeverbindung aus der Römerzeit passiert der Rundweg das Hohlwegekreuz bei 0irlich. Weiter im Süden führt die Route am Haus Bocholt mit Kaiserturm-Ruine vorbei.Das Haus wurde im 11. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Es geht nach Dyk und dann rechts über den Kölsumer Weg zur Nette am Breyeller See. Vorbei an den Nettetaler Seen Nettebruch, Windmühlenbruch und Ferkensbruch Führt die Strecke zur Pestkapelle St. Rochus im Sassen Feld. Es lohnt sich ein Routenabstecher zur ehemaligen Lüthemühle sowie zur nahegelegenen Fischtreppe. Zurück auf dem Nettetaler Rundweg Folgt die Strecke dem Damm der ehemaligen Bahnstrecke Kaldenkirchen-Grefrath am malerischen De-Witt-See entlang. Der Weg Führt weiter über Leuth durch die Venloer Heide. Einen Kilometer abseits der Route liegt der ehemalige Fliegerhorst Venlo. Auf dem Rückweg zum Infozentrum der Biologischen Station passiert die Route die herrliche Krickenbecker Seenlandschaft mit Schroliksee, Glabbacher und Hinsbecker Bruch sowie dem Schloss Krickenbeck. Das Schloss dient heute als Veranstaltungsort Für Tagungen, Seminare und Feierlichkeiten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Viersen Boisheim Bf den Bus 092 Richtung Nettet. Lobberich Doerkesplatz nehmen

Nettet. Lobberich Doerkesplatz in den Bus 095 Richtung Nettetal Kaldenkirchen Markt umsteigen.

Ausstieg: Nettetal Hinsbeck,Schlöp

Anfahrt

Von der A61 kommend:

Ausfahrt 5-Nettetal Richtung Grefrath/Lobberich fahren.

 

B509 folgen, L373 bis Krickenbecker Allee nehmen

Links abbiegen auf Dyck/B509 

Weiter auf B509

Geradeaus auf L373

Im Kreisverkehr geradeaus nach Krickenbecker Allee fahren

Parken

Krickenbecker Allee 36-38, 41334 Nettetal

Koordinaten

DD
51.345564, 6.260959
GMS
51°20'44.0"N 6°15'39.5"E
UTM
32U 309249 5691815
w3w 
///darauf.prägte.scherbe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
28,2 km
Dauer
1:55 h
Aufstieg
59 hm
Abstieg
59 hm
Höchster Punkt
81 hm
Tiefster Punkt
36 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.