Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Straelen Route 8 - Raus in die Natur

Radtour · Nordrhein-Westfalen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Christina Beckers, Niederrhein Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Christina Beckers, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Knotenpunktsystem
    Foto: Christina Beckers, Niederrhein Tourismus
  • /
    Foto: Christina Beckers, Niederrhein Tourismus
m 150 100 50 35 30 25 20 15 10 5 km Schaugewässer Flootsmühle Grenzstein/Denkmal Forsthaus Hombergen Knooppunt 16 / NL Knotenpunkt 2 VIE- Nettetal Knooppunt 38 / NL Landcafé Zur Alten Schmiede Knooppunt 39 / NL
Diese Rundtour führt Sie rund um Straelen nach Wankum und zu den Krickebecker Seen. 
leicht
Strecke 40 km
2:55 h
99 hm
99 hm
Über Straelens Ortschaft Boekholt geht es Richtung Wachtendonk. Vor Wachtendonk begleitet uns die Nette ein Stück des Weges, bevor sie in die Niers mündet. Durch Wankum geht unsere Tour weiter über die Buschberge, in den Naturpark Schwalm-Nette. Bei Hombergen passieren wir die Krickenbecker Seen. Vorbei an Schloss Krickenbeck erreichen Sie schon bald „Tor 9“, den Haupteingang des ehemaligen Fliegerhorstes Venloer / HerongerHeide – Europas größtem Nachtjägerflughafen zur Zeit des Zweiten Weltkrieges.  Besonders in den Sommermonaten ist es hier sehr interessant dem regen Flugbetrieb zuzusehen. In den Wintermonaten tummeln sich hunderte Schafe auf dem Gelände. Nach der „Abfahrt“ am Herongerberg fahren Sie zwischen vielen großen Gewächshäusern Richtung niederländische Grenze, wo Sie bei Dammerbruch in das Straelener Veen einbiegen und durch das schöne Naturschutzgebiet zurück Richtung Straelen-Stadt radeln.

Autorentipp

-Ein Besuch des Infozentrums der Krickenbecker Seen mit biologischer Station (zwischenKP 47 und KP 02) lohnt sich immer.

-Fahren Sie ab KP 16 zu KP 13 . Dort befindet sich das Info-Center Groote Heide. Danach wieder zurück zu KP 16 und weiter entlang der vorgeschlagenen Tour. 

Profilbild von Christina Beckers
Autor
Christina Beckers
Aktualisierung: 10.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
60 m
Tiefster Punkt
18 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel & Restaurant Am Krickenbecker See
Landcafé Zur Alten Schmiede
Schaugewässer Flootsmühle
Niersuferpromenade Friedensplatz

Start

Der Marktplatz von Straelen (41 m)
Koordinaten:
DD
51.445084, 6.266944
GMS
51°26'42.3"N 6°16'01.0"E
UTM
32U 310079 5702865
w3w 
///tarife.unter.balken

Ziel

Der Marktplatz von Straelen

Wegbeschreibung

Knotenpunkte: 60 - 75 - 34 - 30 - 32 - 51 - 21 - 47 - 02 - 16 - 38 - 39 - 65 - 58 - 60

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Per Bus ist Straelen von auswärts über die Linien 33, 34, 35, 063 und 69 zu erreichen. Sowohl der Bahnhof Geldern auf deutscher als auch der Bahnhof Venlo auf niederländischer Seite liegen jeweils etwa 10 Kilometer von Straelen entfernt.

Anfahrt

Die Blumenstadt Straelen liegt an der Autobahn A 40 und ist damit aus Richtung Ruhrgebiet und aus Richtung Niederlande gut mit dem Auto erreichbar. Verlassen Sie die A 40 an der Ausfahrt 2 (Straelen) und folgenden Sie den Schildern nach Straelen.

Parken

Die Blumenstadt Straelen verfügt über eine große Anzahl von Parkmöglichkeiten direkt in der Innenstadt bzw. in der unmittelbaren Nähe hierzu. Insgesamt stehen über 600 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Denn im kompletten Innenstadtbereich gilt lediglich eine Parkscheibenregelung.. Der Wohnmobilstellplatz am Hallenbad in Straelen eignet sich besonders gut als Parkplatz. 

Koordinaten

DD
51.445084, 6.266944
GMS
51°26'42.3"N 6°16'01.0"E
UTM
32U 310079 5702865
w3w 
///tarife.unter.balken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
40 km
Dauer
2:55 h
Aufstieg
99 hm
Abstieg
99 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.