Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Voerder Radroute 5: Rheintour

Radtour · Niederrhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V. Verifizierter Partner 
  • Radfahrer Rheindeich
    Radfahrer Rheindeich
    Foto: Flaggschiff Film, Wesel, CC BY-SA, Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
m 150 100 50 30 25 20 15 10 5 km Turm "Haus Storchennest" Rhynumsche Weg Schleuse Friedrichsfeld Bahnhof Voerde Landgasthof Schänzer Eiscafe Sieno Wohnungswald Friedenseiche Garten Haus Voerde Tinthof Haus Wohnung Deichkreuz Ork Freibad Voerde
Die Tour führt Sie entlang des gesamten Voerder Rheinufers, durch die Momm-Niederung sowie idyllische kleine Dörfer.
mittel
Strecke 34,5 km
2:20 h
40 hm
40 hm
31 hm
17 hm

Während dieser ca. 35 km langen Tour, fahren Sie entlang des gesamten Voerder Rheinufers. Dabei haben Sie fast über die gesamte Strecke freie Sicht auf den Rhein. Aber auch der Rückweg über die saftigen Wiesen des Naturschutzgebietes Momm-Niederung und idyllische Dörfer wird Sie sicherlich in seinen Bann ziehen.

Weitere Highlights sind:

 Unterwegs gibt es in Voerde, Götterswickerhamm, Ork und Spellen genügend Möglichkeiten in einem Restaurant bei Speiß und Trank eine kurze oder längere Pause einzulegen.

Profilbild von Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.
Autor
Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.
Aktualisierung: 13.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
31 m
Tiefster Punkt
17 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Restaurant Strandhaus Ahr
Restaurant "Zur Arche"
Rheinwacht
Restaurant Namaste

Sicherheitshinweise

Ab und an teilt man sich kleine Feldwege mit Autos. Hier ist etwas Vorsicht geboten. Die Strecken werden aber nur selten befahren.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zu Voerde und seinen Sehenswürdigkeiten finden Sie auf der Internetseite des Stadtmarketings Voerde sowie der Stadt Voerde

Start

Bahnhof Voerde (26 m)
Koordinaten:
DD
51.598006, 6.688798
GMS
51°35'52.8"N 6°41'19.7"E
UTM
32U 339927 5718859
w3w 
///halbzeit.kaum.ergebnis

Ziel

Bahnhof Voerde

Wegbeschreibung

Vom Start aus geht es, aus der Fußgängerunterquerung kommend sofort rechts über den beschilderten Radweg in Richtung Möllen/Dinslaken entlang der Bahntrasse. Dem Radweg entlang der Bahntrasse für ca. 1,5 km folgen. Hier unterquert der Radweg und die Bahntrasse die Rahmstraße. direkt hinter der Unterquerung erst dem Radweg nach links folgen um dann direkt rechts abzubiegen und dem Weg durch die Bahnunterquerung folgen. Nach der Unterquerung dem Weg nach links folgen. Nach ca. 500 m an der Kreuzung rechts abbiegen. Dem Weg folgen, bis man auf die Dinslakener Straße (Hauptstraße) trifft die Dinslakener Straße überqueren, links halten und nach ca. 500 m den zweiten Waldweg rechts in den Wohnungswald fahren. Den Weg kurz bis zum Ende folgen und dann rechts dem Waldweg folgen. Ab hier der Radbeschilderung Richtung Rheinpromenade bzw. Knotenpunkt 85 bzw. später 86 folgen. Diesen Hinweisend folgend, erreicht man nach ca. 3 km den Knotenpunkt 86 an der Rheinpromenade Götterswickerhamm, welche zu einer kurzen Pause einlädt. (Weitere Sehenswürdigkeiten von hier auch fußläufig zu erreichen: Evangelische "Schinkelkirche", Gerichtslinde, Haus Götterswick). Die Rheinpromenade an der Zufahrt zur Dammstraße nach links verlassen und ab hier der Ausschilderung in Richtung Knotepunkt 89 folgen. Am Ortsausgang nicht den ikonischen Turm "Haus Storchennest" übersehen. Auf dem Weg zu Knotenpunkt 89 bietet sich unterwegs, nach ca. 3,5 km die Möglichkeit, bei der deutlich zu sehenden Friedenseiche in Mehrum einen weiteren Stop einzulegen und sich das Denkmal an den Rheindurchbruch der Allierten anzuschauen sowie die überraschende Geschichte hinter dem Rhynumschen Weg hier durchzulesen.)  Knotenpunkt 89 wird nach einer weiteren wunderschönen Fahrt über den Deich nach ca. 2,5 km erreicht. Kurz vor Knotenpunkt 89 erinnert das Deichkreuz ebenso an den Rheinübergang der Allierten im Frühjahr 1945. Am Knotenpunkt 89 nach links der Beschilderung in Richtung Knotenpunkt 67 / Wesel folgen. Dieser Zielbeschilderung folgen Sie für ca. 4,5 km. Dann sehen Sie vor sich die Schleuse Friedrichsfeld und verlassen die Schleusenstraße nach links in eine Stichstraße Richtung Schleuse folgen. Nach ca. 100 m endet die Stichstraße, hier geradeaus dem kleinen Weg bis zum Schiffersmast folgen. Hier bietet sich eine hervorragendes Panaroma auf den Rhein und die Niederrheinbrücke Wesel. Danach den gleichen Weg bis zur Schleusenstraße zurück und dieser wieder nach links richtung Knotenpunkt 67 / Wesel folgend. Schon an der nächsten Kreuzung aber der Weseler Straße nach rechts folgen. Nach 800 Metern direkt hinter dem Bahnübergang rechts abbiegen (ebenfalls Weseler Straße). Am Ende rechts abbiegen und der (immer noch) Weseler Straße nach rechts folgen. Dieser bis in den idyllischen Ort Spellen folgen und hier kurz hinter der katholischen Kirche links auf den Marktplatz abbiegen.  Diesen überqueren bzw. eine kurze Pause einlegen und die erste Möglichkeit nach rechts in die Schweizer Sraße einbiegen (linkerhand voraus liegt die evangelische Kirche). Dieser bis zum Ende folgen und hier der Mehrstraße nach rechts folgen um dann direkt wieder links in den Hükelenbrink einzubiegen. Hier beginnt das Naturschutzgebiet Momm-Niederung. Dann an der nächsten Kreuzung links der Straße "In den Schlägen" folgen. Nach ca. 1 km rechts abbiegen und der Straße "Am Schanzenberg" folgen. Nachdem man auf der linken Seite einen Hof hinter sich gelassen hat, nach links in die Heckackerstraße einbiegen. Nach ca. 1 km im Ort Löhnen nach rechts in die Mitteldorfstraße abbiegen um einen kleinen Schlenker durch das verträumte Löhnen zu machen. Dazu nach 500 Metern nach links in den Löhnener Kirchweg abbiegen und wieder direkt links in die Küpperstraße einbiegen. Dieser wieder 500 m zurück folgen. Am Ende dann der Lübdingstraße nach rechts folgen. Dieser durch Streuobstwieden in einer scharfen Linkskurve folgen. In der darauf folgenden Gabelung halblinks weiterfahren. Nach wenigen Metern an der Kreuzung (Knotenpunkt 87) nach rechts in die Straße Över de Hölter einbiegen. Ab hier der rot-weißen Beschilderung Richtung Knotenpunkt 80 bzw. Bahnhof Voerde folgen. Nach Durchqueren des Mommbachtals auf dem Küttemannweg bietet sich noch ein kurzer Abstecher zum ausgeschilderten Wasserschloss Haus Voerde an (Route ist auch in der Karte eingezeichnet). Die Tour endet dann wieder am Bahnhof Voerde.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Tour startet direkt am Voerder Bahnhof, an dem der RE 5 (Wesel - Koblenz via Duisburg, Düsseldorf, Köln), RE 19 (Emmerich - Düsseldorf via Wesel, Duisburg) und der RE 49 (Wesel - Wuppertal, via Oberhausen, Essen) halten.

Anfahrt

Startadresse: Bahnhofstraße 94, 46562 Voerde

Von der A59 - Ausfahrt Dinslaken-West - kommend folgen Sie der B8 Richtung Voerde/Wesel. Der B8 folgen Sie durch Dinslaken. Nach ca. 7 km biegen sie nach links in die Bahnhofstraße nach Voerde ein. Am 2. Kreisverkehr biegen Sie Sie nach rechts in in die Dinslakener Straße ein, um dann am nächsten Kreisverkehr wieder nach rechts in den Alnwicker Ring zu fahren. Diesem folgen Sie zuerst geradeaus und dann in einer Rechtskurve. Hier finden sie genügen Parkplatze des Bahnhofes, sodass sie Ihre Tour entspannt starten können.

Parken

Direkt am Bahnhof steht ein kostenfreier Parkplatz zur Verfügung.

Koordinaten

DD
51.598006, 6.688798
GMS
51°35'52.8"N 6°41'19.7"E
UTM
32U 339927 5718859
w3w 
///halbzeit.kaum.ergebnis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gerade auf dem Teilabshcnitt des Rheindeiches ist Regen- und Windfeste Kleidung empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
34,5 km
Dauer
2:20 h
Aufstieg
40 hm
Abstieg
40 hm
Höchster Punkt
31 hm
Tiefster Punkt
17 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 42 Wegpunkte
  • 42 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.