Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Voerder Radtour 3: Kleine Rheindörfer Tour

Radtour · Niederrhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V. Verifizierter Partner 
  • Radfahrer vor Streuobstwiese in Löhnen
    Radfahrer vor Streuobstwiese in Löhnen
    Foto: Flaggschiff Film (https://www.flaggschiff-film.de/), CC BY-SA, Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
m 150 100 50 16 14 12 10 8 6 4 2 km Turm "Haus Storchennest" Naturschutzgebiet "Momm-Niederung" Restaurant "Zur Arche" Ehemaliges Haus … Geschichtspfades) Friedenseiche Taverna Mykonos Rhynumsche Weg Löhnen das … Geschichtspfades) Rheinwacht "de alde … Geschichtspfades) Freibad Voerde
Die kürzere Version der Rheindörfer Tour führt Sie ebenfalls über verkehrsarme Wege durch ruhige und idyllische Rheindörfer.
leicht
Strecke 16,3 km
1:06 h
9 hm
9 hm
27 hm
18 hm

Kommen sie mit auf eine Tour durch die idyllischen Rheindörfer. Sie führt auf ruhigen Wegen oder auch mal hoch auf dem Deich abwechselnd durch idyllische Dörfer und unberührte Natur.  Nebenbei hält die Tour auch abseits der Strecke noch die eine oder andere Sehenswürdigkeit bereit, wie z.B.:

Für eine kleine oder größere Pause laden Sie eine Vielzahl von Restaurants in Voerde und Götterswickerhamm ein. Für ein Picknick bieten sich die Rheinpromenade in Götterswickerhamm oder Rastbänke auf dem Rhein an.

Profilbild von Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.
Autor
Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.
Aktualisierung: 13.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
27 m
Tiefster Punkt
18 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 62,01%Schotterweg 23,52%Naturweg 9,22%Pfad 0%Straße 4,76%Unbekannt 0,47%
Asphalt
10,1 km
Schotterweg
3,8 km
Naturweg
1,5 km
Pfad
0 km
Straße
0,8 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Taverna Mykonos
Rheinwacht

Sicherheitshinweise

Die Straßen in der Momm-Niederung sind teilweise sehr eng und Anlieger dürfen diese mit Autos befahren. Hier ist also etwas Vorsicht geboten. Die Wege werden allerdings nur selten befahren.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zu Voerde und seinen Sehenswürdigkeiten finden Sie auf der Internetseite des Stadtmarketings Voerde sowie der Stadt Voerde

Start

Es empfiehlt sich die Tour am Bahnhof Voerde bzw. dem Park-and-Ride Parkplatz am Alnwicker Ring zu starten. Alternativ kann man die Tour auch am Parkplatz an der Rheinpromenade in Götterswickerhamm starten. (25 m)
Koordinaten:
DD
51.597638, 6.687178
GMS
51°35'51.5"N 6°41'13.8"E
UTM
32U 339813 5718822
w3w 
///gesang.dich.tanze
Auf Karte anzeigen

Ziel

Die Tour ist eine Rundtour, endet also auch wieder am Bahnhof Voerde.

Wegbeschreibung

Vom Start aus geht es über den Bahnhofsvorplatz in südlicher Richtung entlang der Bahnhofsstraße. Nach ca. 500 Metern geht es am Schulzentrum nach links in die Allee. Dieser folgen wir und sehen rechterhand das Freibad Voerde sowie linkerhand das Wasserschloss Haus Voerde. Am Ende der Straße biegen wir nach links in die Frankfurter Straße ein und die nächste Straße (Breiter Deich) rechts und danach wieder links (Oberer Hilding) abbiegen.  An der nächsten Gabelung dem Unteren Hilding nach links bis ins Dorf Götterswickerhamm folgen. Kurz hinter der Gerichtslinde die Fahrt nach rechts über die Mosterstege fortsetzen, links über Oberer Hilding (links Haus Götterswick) bis zum Kreisverkehr. Hier die dritte Ausfahrt nehmen und bis zur evangelischen Kirche fahren. Sofern eine kleine Pause mit Ausblick gewünscht ist, der Dammstraße noch einige Meter weiter zur Rheinpromenade Götterswickerhamm folgen, hier auch Spielplatz für Kinder).

Danach die Dammstraße wieder zurück zum Kreisverkehr fahren und diesen in gerader Richtung an der 2. Ausfahrt verlassen.  Den Löhnener Kirchweg dann direkt wieder links auf den Himmbruchweg verlassen und direkt wieder in einer links-rechts Kombination dem Kortenacker folgen. Links sieht man den Turm vom "Haus Storchennest", kurz danach links einem kleinen Waldweg folgen. Die Dammstraße queren und über den Parkplatz auf den Rheindeich fahren. Über den Deich am Gedenkstein für das ehemalige Leichenhäuschen und der Nato-Rampe vorbei dem Rhein bis Mehrum folgen. Hinter der Friedenseiche den Rheindeich nach rechts auf die Schlostraße verlassen und zur Friedenseiche zurück fahren. Bei der Friedenseiche erinnert ein Stein und ein symbolisierter Deichdurchbruch an den Rheinübergang der Allierten im Jahre 1945.

Die Stichstraße zur Friedenseiche, den Rhynumschen Weg, wieder zurück zur Schlossstraße fahren und dieser nach rechts folgen. Die Route führt danach links auf die Mehrumer Straße und sofort rechts über „In der Abtsmiers“ weiter. Wir fahren nun durch das idyllische und ruhige Naturschutzgebiet Momm-Niederung. An der nächsten Kreuzung rechts halten (Götterswicker Straße) und später in Löhnen über die Küpperstraße fahren, wo am Giebel des Bauernhauses in der Kurve eine Uhr mit Schlagwerk zu sehen ist. Der Küpperstraße folgend, kommt man an De Alde School – heute Dorfgemeinschaftshaus – vorbei, biegt danach rechts auf die Lübdingstraße ab, hält sich an der Gabelung links und biegt schließlich rechts ab in Över de Hölter bis zur Frankfurter Straße. Hier dann links und sofort wieder rechts in die Mühlenstraße. Diese endet am Jugendzentrum "Stockumer Schule", hier der rot-weißen Radbeschilderung nach rechts in Richtung Voerde/Knotenpunkt 80 folgen. Im weiteren der rot-weißen Beschilderung zum Bahnhof Voerde bzw. Knotenpunkt 80 weiter folgen, bis man den Bahnhof Voerde wieder erreicht.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Tour startet direkt am Voerder Bahnhof, an dem der RE 5 (Wesel - Koblenz via Duisburg, Düsseldorf, Köln), RE 19 (Emmerich - Düsseldorf via Wesel, Duisburg) und der RE 49 (Wesel - Wuppertal, via Oberhausen, Essen) halten.

Anfahrt

Startadresse: Bahnhofstraße 94, 46562 Voerde

Von der A59 - Ausfahrt Dinslaken-West - kommend folgen Sie der B8 Richtung Voerde/Wesel. Der B8 folgen Sie durch Dinslaken. Nach ca. 7 km biegen sie nach links in die Bahnhofstraße nach Voerde ein. Am 2. Kreisverkehr biegen Sie Sie nach rechts in in die Dinslakener Straße ein, um dann am nächsten Kreisverkehr wieder nach rechts in den Alnwicker Ring zu fahren. Diesem folgen Sie zuerst geradeaus und dann in einer Rechtskurve. Hier finden sie genügen Parkplatze des Bahnhofes, sodass sie Ihre Tour entspannt starten können.

Parken

Direkt am Bahnhof steht ein kostenfreier Parkplatz zur Verfügung.

Koordinaten

DD
51.597638, 6.687178
GMS
51°35'51.5"N 6°41'13.8"E
UTM
32U 339813 5718822
w3w 
///gesang.dich.tanze
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gerade auf dem Rheindeich ist Regen- und Windfeste Kleidung empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,3 km
Dauer
1:06 h
Aufstieg
9 hm
Abstieg
9 hm
Höchster Punkt
27 hm
Tiefster Punkt
18 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 32 Wegpunkte
  • 32 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.