Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Die Rotbach-Tour / Rundwanderung in Dinslaken-Hiesfeld

Wanderung · Wesel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dinslaken Hiesfeld Pferdekoppeln in der Hügellandschaft
    Dinslaken Hiesfeld Pferdekoppeln in der Hügellandschaft
    Foto: Sabine Hauke, CC BY-SA, Kreis Wesel
m 50 40 30 20 10 8 6 4 2 km
Der Wanderweg A1 führt uns durch eine aussichtsreiche Hügellandschaft und am naturnahen Rotbach entlang zum Rotbachsee.
leicht
Strecke 11,7 km
2:50 h
31 hm
32 hm
55 hm
29 hm

Der 21,9 Kilometer lange Rotbach entspringt als Vennbach in Oberhausen-Königshardt und durchquert vor der Mündung bei Möllen in den Rhein auch das Mühlendorf Hiesfeldt. Ein Wehr staut zur Wasserregulierung den Rotbachsee auf, der als Rückhaltebecken auch dem Hochwasserschutz dient.

Der 19,8 Kilometer lange Rotbach-Weg folgt dem Bach als Fuß- und Radweg von Bottrop-Grafenmühle bis zu seiner Mündung in den Rhein.

Die Geschichte der Wassermühlen wird anschaulich im Hiesfelder Mühlenmuseum präsentiert. www.muehlenmuseum-dinslaken-hiesfeld.de

Einkehrmöglichkeiten:

Haus Hiesfeld, Kirchstraße 125, 46539 Dinslaken, www.haushiesfeld.de

PIWY´S BBQ Smokehouse, Dickerstraße 598, 46539 Dinslaken, www.piwys-bbq.de

Autorentipp

Das Mühlenmuseum ist unbedingt einen Besuch wert: Im dörflichen Dinslakener Stadtteil Hiesfeld gibt es eine Wassermühle und eine vollständig erhaltene Windmühle. Beide sind Teile des Hiesfelder Mühlenmuseums. 

Profilbild von Sabine Hauke
Autor
Sabine Hauke
Aktualisierung: 08.12.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
55 m
Tiefster Punkt
29 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Wohnmobilstellplatz "Am Rotbachsee"

Start

Parkplatz am Freibad, 46539 Dinslaken-Hiesfeld (31 m)
Koordinaten:
DD
51.566792, 6.778541
GMS
51°34'00.5"N 6°46'42.7"E
UTM
32U 346036 5715195
w3w 
///zimt.endlich.fühlt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz am Freibad, 46539 Dinslaken-Hiesfeld

Wegbeschreibung

Den Rotbach lassen wir am Bürgerschützenverein Hiesfeldt hinter uns und folgen an der Straßenkreuzung links einer als A1 markierten Einbahnstraße. Der Wanderweg leitet uns geradeaus über die Dorfstraße und hinter einem Sportplatz links in einen Buchenwald. An der Gabelung und der großen Kreuzung danach geht es geradeaus weiter durch einen Wald mit schönen alten Bäumen. Zwar knickt der A1 an einer Kreuzung rechts ab, wir aber folgen geradeaus einem mit Gras bewachsenen Waldweg durch einen üppigen Buchenbestand. Wenig später wandern wir geradewegs auf ein Feld zu, halten uns rechts und biegen links in die als A1 gekennzeichnete Lingelmannstraße ein. Sie bietet uns einen tollen Panoramablick über die sanft gewellte Landschaft mit Wiesen, Feldern und Pferdekoppeln.


Unter einer Autobahnbrücke hindurch und an einem Gestüt vorbei kommen wir zu einem Abzweig. Hier verlassen wir den links abknickenden A1, um im Rechtsbogen weiter der von Bäumen gesäumten Lingelmannstraße zu einer Straßenkreuzung zu folgen. Links bringt uns die Anliegerstraße Hinter den Kämpen an dichten Hecken entlang zum Rotbach-Weg, der quer zur Straße verläuft. Wir folgen ihm nach rechts und werden eine ganze Weile vom Rotbach begleitet. Er schlängelt sich naturnah durch Wiesen und Felder, versteckt sich aber hin und wieder in dichten Erlenbruch- und Auenwäldchen. Nachdem wir die Franzosenstraße überquert haben, kommen wir nach einer Weile zur Schlägerheide, über die wir uns links vom Rotbach entfernen. Sie bringt uns zur Dickerstraße, die uns links durch den Ortsteil Sträterei führt. An die Familie Sträter, die sich um das Jahr 1700 hier niederließ, erinnert die heute als Wohnhaus genutzte Sträterei-Schule.


Über eine Kreuzung geht es geradeaus weiter, bis uns links In den Kämpen aufnimmt. Wir ignorieren den rechts abschwenkenden Weg mit rot-weißen Wegepfosten und biegen gleich danach rechts erneut in den Rotbach-Weg (A1) ein. Auf dieser Etappe verläuft er in Bögen durch Wiesen und unter einer Autobahnbrücke hindurch in einen Wald. Hier wandern wir unmittelbar am Rotbach entlang. Das von urigen Bäumen gesäumte kleine Steilufer bietet schöne Fotomotive. An einer Kreuzung mit einer Holzbrücke erreichen wir geradeaus den Rotbachsee und folgen an der Gabelung geradeaus dem A1. Zwar verbirgt sich die Wasserfläche hinter dichten Sträuchern, doch Lücken geben hier und da Blicke frei. An der Kreuzung beim Sperrwerk geht es geradeaus am Bachlauf entlang zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz Am Freibad, 46539 Dinslaken-Hiesfeld

Koordinaten

DD
51.566792, 6.778541
GMS
51°34'00.5"N 6°46'42.7"E
UTM
32U 346036 5715195
w3w 
///zimt.endlich.fühlt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung sind für diese Tour ausreichend, Wanderstöcke sind nicht erforderlich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,7 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
31 hm
Abstieg
32 hm
Höchster Punkt
55 hm
Tiefster Punkt
29 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights hundefreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.