Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Elmpterwald Grenzgeschichten - auf den Spuren der Zwangsarbeiter

Wanderung · Niederrhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Gemeinde Niederkrüchten, CC BY-SA, Gemeinde Niederkrüchten
  • /
    Foto: Gemeinde Niederkrüchten, Niederrhein Tourismus
  • /
    Foto: Gemeinde Niederkrüchten, Niederrhein Tourismus
m 150 100 50 6 5 4 3 2 1 km Gedenkstein am Lüsekamp
Das Projekt Grenzgeschichte(n) veranschaulicht die Ereignisse in der Grenzregion während der Endphase des zweiten Weltkriegs
leicht
6,9 km
1:45 h
29 hm
29 hm

Die Wanderung beginnt auf dem Parkplatz am Lüsekamp. Dort gibt eine große Tafel einen guten Überblick über die Strecke. Wenige Schritte weiter steht ein Gedenkstein. Er erinnert an 14 Männer, die dort am 26. Dezember 1944 von deutschen Soldaten erschossen wurden. Sie kamen aus der Nachbarstadt Roermond und Polen. Die Männer waren einem Aufruf des Kommandanten in Roermond nicht gefolgt. 

 Weiter führt der Weg vorbei an großen Panzer- und kleinen Laufgräben. Heute stehen rundum hohe Kiefern - 1944 lag die Landschaft offen da. Rund 40 Hektar Wald waren gekappt worden, damit die deutsche Artillerie möglichst weit sehen konnte. Auch am Grenzstein 411 an Station 7 steht eine Tafel. Der Text erzählt von einer osteuropäischen Zwangsarbeiterin, die dort von deutschen Soldaten erschossen wurde.

 MG-Ringstände und Bunker am Weg zeigen, wie man die Alliierten aufhalten wollte. An einer Stelle liegt ein Bunker-Eingang im Waldboden frei.

Autorentipp

Im Laufe der Wanderung treffen Sie auf Relikte alter Panzergräben und zusammenhängender Schützengräben. Durch die Informationstafeln erhalten Sie weitere Informationen
Profilbild von Dana Mennen
Autor
Dana Mennen
Aktualisierung: 04.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
59 m
Tiefster Punkt
30 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

https://www.niederkruechten.de/de/inhalt/grenzgeschichte-n/

Start

Wanderparkplatz am Lüsekamp (30 m)
Koordinaten:
DG
51.199071, 6.071278
GMS
51°11'56.7"N 6°04'16.6"E
UTM
32U 295392 5676039
w3w 
///zweifelhaft.verändertes.statik

Ziel

Wanderparkplatz am Lüsekamp

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A52 bis Ausfahrt 2 (Elmpt) folgen

Dann im Kreisverkehr erste Ausfahrt nehmen

Der Straße ca 5km folgen, dann links abbiegen zum Wanderparkplatz

Koordinaten

DG
51.199071, 6.071278
GMS
51°11'56.7"N 6°04'16.6"E
UTM
32U 295392 5676039
w3w 
///zweifelhaft.verändertes.statik
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,9 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
29 hm
Abstieg
29 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.