Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hohe Mark Steig, Etappe 2 - Kunstvoll übers Land und durch Neue Wildnis

Wanderung · Niederrhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bärenschleuse
    Bärenschleuse
    Foto: Stefan Bröker, CC BY-SA, Naturpark Hohe Mark
m 150 100 50 25 20 15 10 5 km Gasthof Pannebäcker Landhotel Voshövel, Schermbeck Neue Wildnis Dämmer Wald Otto-Pankok-Museum Haus Esselt Hotel Restaurant Zur Linde Café Lühlerheide Hotel "Zur Linde"
Genieße Kunst und Kultur am Otto-Pankok Museum mitten im Naturpark Hohe Mark; erfahre Neue Wildnis im Dämmerwald; lausche dem Plätschern des Mühlenbachs.
schwer
Strecke 25,6 km
6:10 h
53 hm
30 hm
57 hm
22 hm

Auf dieser Etappe wird Abwechselung groß geschrieben und zu einem echten Wandergenuss! 

Startpunkt ist die Bärenschleuse in Wesel. Ein wunderschöner Ort, der nichts mit Bären zu tun hat. Die Schleuse wurde im frühen 17. Jahrhundert in der Isselniederung errichtet, um für die Festung Wesel die Wasserversorgung zu regulieren. Restaurationsarbeiten sorgten dafür, dass die Schleuse bis heute betriebsfähig ist. Der Name Bärenschleuse führt zurück auf den alten Begriff „Bär“ für „Sperre“.

Wandere weiter entlang der Issel und lass dich durch die schöne, ländliche Gegend leiten. Auf deinem Weg geht es zum Otto-Pankok-Museum Haus Esselt, dem einstigen Wohnort des Künstlers Otto Pankok. Ein absoluter Natur-Kultur Genuss!

Nach so viel Kultur führt dich deine Wanderung durch unterschiedliche Landschaftsbilder, bis in den Dämmerwald. Genieße die Stille die dich umgibt, denn hier findet die Entstehung von neuer Wildnis statt und heißt auch so: „Neue Wildnis Dämmerwald“. Der gesamte Dämmerwald ist Naturschutzgebiet und Teil eines europäischen Schutzgebietsnetzes. Der Dämmerwald begleitet dich, geht in den Lichtenhagen über und fast bis in den Ort hinein.  

 

Profilbild von Naturpark Hohe Mark e.V.
Autor
Naturpark Hohe Mark e.V.
Aktualisierung: 10.08.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
57 m
Tiefster Punkt
22 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Landhotel Voshövel, Schermbeck
Café Lühlerheide
Landgasthof Fuchsbau Gasthof-Pension-Café
Gasthof Pannebäcker
Hotel am Tiergarten und Freiheit24
Hotel Restaurant Zur Linde

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen findest du hier:

https://www.hohe-mark-steig.de/touren/etappen/etappe-02/

Start

Parkplatz Bärenschleuse: Ecke Wurmflackstraße/An der Issel (21 m)
Koordinaten:
DD
51.684329, 6.668432
GMS
51°41'03.6"N 6°40'06.4"E
UTM
32U 338823 5728503
w3w 
///eule.eichen.ausstieg
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schermbeck, Ecke Erler Str. / Schetterstraße - hier können Sie den Parkplatz an der Erler Str. - Ecke Schloßstraße nutzten

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
51.684329, 6.668432
GMS
51°41'03.6"N 6°40'06.4"E
UTM
32U 338823 5728503
w3w 
///eule.eichen.ausstieg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Verlag Naturpark Hohe Mark / Westmünsterland, ISBN: 978-3-99121-078-8, 11,99 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
25,6 km
Dauer
6:10 h
Aufstieg
53 hm
Abstieg
30 hm
Höchster Punkt
57 hm
Tiefster Punkt
22 hm
Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.