Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

PREMIUM-Wanderweg 6 - Rode Beek

· 16 Bewertungen · Wanderung · Niederrhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturpark Schwalm-Nette Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: J. Meiburg, Naturpark Schwalm-Nette
  • /
    Foto: B. Nienhaus, Naturpark Schwalm-Nette
  • /
    Foto: B. Nienhaus, Naturpark Schwalm-Nette
  • /
    Foto: B. Nienhaus, Naturpark Schwalm-Nette
  • /
    Foto: B. Nienhaus, Naturpark Schwalm-Nette
  • /
    Foto: J. Meiburg, Naturpark Schwalm-Nette
  • /
    Foto: J. Meiburg, Naturpark Schwalm-Nette
  • /
    Foto: J. Meiburg, Naturpark Schwalm-Nette
  • /
    Foto: J. Meiburg, Naturpark Schwalm-Nette
  • /
    Foto: J. Meiburg, Naturpark Schwalm-Nette
  • / Routenlogo
    Foto: Naturpark Schwalm-Nette, Naturpark Schwalm-Nette
0 150 300 m km 2 4 6 8 10

Nördlich von Wassenberg führt diese Wandertour vom Rothenbach am niederländischen Nationalpark "De Meinweg" vorbei zum Effelder Waldsee. Das Heidemoor "De Turfkoelen" und die typischen Flusslandschaften an Rur und Rothenbach prägen diesen Ausflug in die Natur.
mittel
10,3 km
2:38 h
33 hm
33 hm
Tipps und Besonderheiten
Auf dem Weg am Rothenbach entlang, trifft man auf die Gitstapper Mühle, die seit rund 1000 Jahren als Wassermühle genutzt wird und auch heute noch als Kornmühle betrieben wird. Im dazu gehörigen Laden sind Mehl und Brot für Besucher erhältlich. Ein schönes Stück lebendige Geschichte.
Hier befinden sich auch Cafés und Spielplätze. Inmitten von Wiesen, Gräben und Kopfweiden steht das geschichtsträchtige Schloss Daelenbroeck, das schon 1311 als Jagd- und Wohnschloss diente. Die Hauptburg verfiel im Laufe der Jahrhunderte, wurde aber nach Zeichnungen aus dem 18. Jahrhundert ab 1999 authentisch wieder errichtet.

Die Tier- und Pflanzenwelt
Diese, durch das Wasser geprägte Landschaft, hat nicht nur dem Erholung suchenden Wanderer eine Menge zu bieten, sondern auch dem Liebhaber und Kenner der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Die spezifischen Boden- und Klimabedingungen der Region bieten auch seltenen Pflanzen einen idealen Lebensraum. Darunter sind Moorlilien, Schwertlilien oder Sonnentau, um nur einige zu nennen. Und schon die Vielfalt der Vogelarten lässt das Herz des Tier-Kenners höher schlagen: Eisvögel, Uferschwalbe und Gebirgsstelze. Im Sommer schwirren viele farbenprächtige Libellenarten über das Wasser, wie die Gebänderte Prachtlibelle. Mit etwas Glück kann man auch mal eine Blindschleiche oder eine Ringelnatter beobachten. Auch Wildschweine, Rehe oder Füchse finden hier ideale Lebensbedingungen.
Der einzige Bewohner dieser Wasserlandschaft, den man so gut wie nie zu Gesicht bekommt, ist der heimische Dachs, der nur nachts aktiv ist.

Autorentipp

Wer den Premiumweg Rode Beek bewandert, wird sich zwischendurch oder ganz zum Schluss auf die Einkehr in einem der Gasthäuser freuen, die entlang des Weges zu finden sind. Denn eine leckere Stärkung durch Speis und Trank sollte sich jeder gönnen. Je nach Jahreszeit zum Aufwärmen oder Abkühlen.

Kasteel Daelenbroeck
Kasteellaan 2
6075 EZ Herkenbosch
Tel: 0031 / 475 - 53 24 65
www.daelenbroeck.nl

Brasserie De Hoeskamer
Rothenbacherweg 7,
6063 NJ Vlodrop
Tel: 0031 / 475 - 52 08 82
www.dehoeskamer.nl

Schurenhof
Grootestraat 49
6063 AB Vlodrop
Tel: 0031 / 475 - 40 33 93
www.schurenhof.nl

Boshotel Vlodrop
Boslaan 1
6063 NN Vlodrop
Tel: 0031 / 475 - 53 49 59
www.boshotel.nl

Restaurant Hotel "Alt Wassenberg"
Roermonder Str. 2
41849 Wassenberg
Tel: 0049 / 24 32 - 32 88
www.alt-wassenberg.de

Haus Wilms
Steinkirchener Straße 3
41849 Wassenberg-Effeld
Tel: 0049 / 2432 - 30 71
www.haus-wilms.de.com

 

 

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
37 m
Tiefster Punkt
24 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei Starkregen kann es im Einzugsgebiet der Rur und ihren Nebengewässern zu Überschwemmungen kommen, sodass der Weg nicht an allen Stellen begehbar ist. Wir bitten Sie, dies bei Ihren Wanderplanungen zu berücksichtigen.

Start

Rothenbach bei Wassenberg. (34 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.141898, 6.118875
UTM
32U 298467 5669551

Wegbeschreibung

Kurze Strecken-Beschreibung
Schon auf den ersten Kilometern der Route, entlang des niederländischen Nationalparks "de Meinweg", merkt man, wie abwechslungsreich diese Landschaft ist. Erst geht es durch den Wald, mit vielen verschiedenen Baumarten, dann an Wiesen und Wallhecken entlang, direkt in das sumpfige Naturschutzgebiet "De Turfkoelen" hinein. In früheren Zeiten hat sich durch den Torfstich hier ein faszinierendes Heidemoor entwickelt, das zum Lebensraum von seltenen Pflanzen und unterschiedlichsten Tierarten geworden ist. Am Schloss Daelenbroeck vorbei und an der Rur entlang erreicht man den Rothenbach, der durch seinen hohen Eisengehalt tatsächlich rot gefärbt ist und sich wunderschön durch das Gelände schlängelt. Direkt hinter dem Bach liegt der romantische Effelder Waldsee, den man von verschiedenen Aussichtspunkten aus sehr schön sieht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Dalheim und dann mit dem Taxi zum Startpunkt (ca. 7 km).

Anfahrt

A46 bis Ausfahrt 6 - Hückelhoven-West, weiter auf der L117 nach Rothenbach.

Parken

Im Ort.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,1
(16)
M. S.
17.09.2019 · Community
Schöne Wanderung durch Wald, Wiesen und Weiden. Vor allem bei schönem Wetter zu empfehlen!
mehr zeigen
Gemacht am 15.09.2019
Video: M. S., Community
Julita Pepita
10.06.2019 · Community
Ein schöner und gemütlicher Weg mit Hund.
mehr zeigen
René Rutten
14.04.2019 · Community
Op een mooie zonnige voorjaarsdag deze wandeling gemaakt bij een temperatuur van rond de 10 graden. Mooie route, duidelijk bewegwijzerd. Men loopt over 95% onverharde paden en wegen door verschillende landschappen (heide, bos, veen, weides) langs onder andere de Roer, Rode Beek en de Meinweg. Gemakkelijk te lopen, geen echte zware omstandingheden. Je hoort en ziet veel vogels, en sporen van andere dieren.
mehr zeigen
Gemacht am 14.04.2019
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 40

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
2:38 h
Aufstieg
33 hm
Abstieg
33 hm
Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.