Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung Nütterden - Schottheide - Frasselt

Wanderung · Kranenburg · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Brunnen in Nütterden
    / Brunnen in Nütterden
    Foto: Berthild Heeks, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Schottheide
    Foto: Berthild Heeks, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Kirche Frasselt
    Foto: Berthild Heeks, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Frasselt Richtung Kranenburg
    Foto: Berthild Heeks, Niederrhein Tourismus GmbH
  • / Reiter Frasselt
    Foto: Berthild Heeks, Niederrhein Tourismus GmbH
m 40 30 20 10 10 8 6 4 2 km
Diese Wanderung führt sie durch die äußeren Teile von Kranenburg: Nütterden, Schottheide und Frasselt. Genießen Sie eine malerische Wanderung durch die Natur.
geöffnet
mittel
Strecke 11,8 km
2:55 h
34 hm
35 hm
42 hm
15 hm

In Nütterden weist der Fund einer Urne aus der älteren niederrheinische Grabhügelkultur auf einer sehr frühen Besiedlung sogar vor der Römerzeit hin. Seine Lage zwischen der Niederung der Düffel und den Hügeln des Reichswaldes, mit dem vielen Quellen, garantierte frisches Wasser, sodass es hier gut möglich war, als Bauer den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten. Das Quellental im nahe gelegenen Reichswald ist das Quellgebiet des Renneken. Dieses Bächlein fließt von Süd durch das Dorf. An der Nordseite der Bundesstraße 9, die Nütterden durchschneidet, hat sich ein beachtenswertes Feuchtbiotop entwickelt.

Hingstberg und Wolfsberg sind die „Hausberge“ von Nütterden. Beide liegen südlich der Römerstraße. Das Herz des Hingstberges ist nach dem Krieg für Sand- und Kiesgewinn ausgegraben worden. Die Aushöhlung hat sich zu einem wunderschönen Biotop entwickelt.

Bei der Straße „Papiermühle“ an der Römerstraße beginnt ein Fußweg, der am Renneken entlang zu den Sieben Quellen im Reichswald und zu einem Naturlehrpfad führt, der für Kinder spannend und lehrreich ist. Auf dem Wolfsberg befindet sich seit 1947 eine Jugendtagungsstätte, die jährlich mehr als 40000 Übernachtungen zählt.

Schottheide ist eine Ortschaft mit Wiesen, Wolken, Wald und Bergen. Schottheide ist historische der jüngste Ortsteils Kranenburgs.  Die Hauptstraße, die früher durch eine ausgedehntes Weidegebiet führte, heißt heute Kuhstraße. Sie läuft von Nord nach Süd und verbindet die Römerstraße mit dem Treppkesweg.

Der Osten von Schottheide bildet eine Tiefebene. Aus einer Quelle am Reichswaldrand sprudelt das Wasser der „Schwarten Water“. Diese Rinne schlängelt sich durch die Niederung zur Moorwässerung in Armenveen. Von der Kuhstraße zweigt die Straße Schwarzwasser ab. Dieser Weg führt durch die Königsheide und das Schwarzwasser zur Römerstraße. Diesen Weg sollten sie gehen! Die Landschaft ist schön, und es gibt dort einige interessante Gebäude.

Frasselt, idyllisch gelegen zwischen zwei Höhenzügen am Rand des Reichswaldes, ist ein typisches Reihendorf. Den Namen erklärt man aus „Ver“ (Beziehung) „As“ (Wald) und „Sel“ Wohnung, was so viel wie „Ort, der Beziehung zu einem Waldhaus hat“.

Frasselt ist das „Bergdorf“ der Gemeinde Kranenburg. Es liegt auf und zwischen Hügeln und wird von beachtlichen Höhenzuge umgeben. Der bewaldete Brandenberg im Westen prägt die Landschaft – fast wie in einem „Vorgebirge“. Die Wälder laden zum Spazieren, Walken, Joggen, Radeln und Reiten ein. Frasselt gilt als das „Reiterdorf“; am Treppkesweg steht eine Reithalle. Gegenüber der Einmündung zu dieser Straße ist der Aufgang zum Himmelsberg, dem zweiten Berg, der die Landschaft hier prägt.

Profilbild von Berthild Heeks
Autor
Berthild Heeks
Aktualisierung: 19.10.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
42 m
Tiefster Punkt
15 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Nütterden, Wolfsbergstraße (34 m)
Koordinaten:
DD
51.775390, 6.063923
GMS
51°46'31.4"N 6°03'50.1"E
UTM
32U 297450 5740135
w3w 
///rennt.teesieb.ausreichen

Ziel

Nütterden, Wolfsbergstraße

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Kleve mit der Linie 55 bis Station Kranenburg Alte Bahn fahren. Von dort ca. 15 Minuten der Wolfbergstraße entlang laufen bis zum Parkplatz am Waldesrand.

Parken

Am Ende der Wolfsbergstraße finden Sie einen Parkplatz. Es ist kostenfrei und hier gibt es kein Zeitlimit.

Koordinaten

DD
51.775390, 6.063923
GMS
51°46'31.4"N 6°03'50.1"E
UTM
32U 297450 5740135
w3w 
///rennt.teesieb.ausreichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
2:55 h
Aufstieg
34 hm
Abstieg
35 hm
Höchster Punkt
42 hm
Tiefster Punkt
15 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights hundefreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.