Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung um Haldern

Wanderung · Niederrhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Battenbergturm in Haldern an der Wertherbrucher Str.
    Battenbergturm in Haldern an der Wertherbrucher Str.
    Foto: Stadt Rees, CC BY, Niederrhein Tourismus GmbH
m 20 15 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die Tour beginnt im Ortsteil Haldern und führt zunächst zum Reeser Meer und im weiteren Verlauf zum Halderner Wald. Über Helderloh (Hubertuskapelle) gelangen Sie zurück nach Haldern. Der überwiegende Teil der Strecke verläuft auf markierten Wegen vom Sauerländischen Gebirgsverein, Bezirk Emscher-Lippe.
leicht
Strecke 20 km
4:50 h
16 hm
15 hm
26 hm
15 hm

Am Buschkampshof/Wertherbrucher Straße sehen Sie einen der letzten spätmittelalterlichen Wohntürme des Rheinlandes, den Battenbergturm. Er stammt aus dem späten 15. Jh. oder Anfang des 16. Jh.. Das Kataster von 1730 zeigt den Turm in einer zweiteiligen Grabenanlage. Er bildet wohl die Hauptburg einer aus Haupt- und Vorburg bestehenden Burganlage. 

Gastronomie:

www.drostenhof.de

www.lindenhof-haldern.de 

www.hoteldoppeladler.de 

Autorentipp

Wenn Sie in Rees verweilen, flanieren Sie über die fast 1.000 m lange Rheinpromenade. Sie zählt zu den schönsten Rheinpromenaden Deutschlands. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, eine Schiffstour auf dem Rhein zu machen. Sehenswert sind auch das „Koenraad Bosman Museum“ (Kunst- und Stadtgeschichte), der Skulpturenpark (ganzjährig kostenfrei geöffnet), der Planetenweg (Planeten des Sonnensystems im Maßstab 1 : 1000.000.000), die Kasematten (feuerfeste Geschützkammern) oder genießen vom Mühlenturm (Zutritt kostenlos) den Blick über den Rhein und die niederrheinische Landschaft.
Profilbild von Stadt Rees
Autor
Stadt Rees 
Aktualisierung: 12.08.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
26 m
Tiefster Punkt
15 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Öffnungszeiten der TouristenInformation in Rees, Markt 41, 46459 Rees:

Täglich von 10.00 - 16.00 Uhr

Internetseite der Stadt Rees: www.stadt-rees.de 

Virtueller Rundgang in der Stadt Rees: https://rees.telepano.de/tour.html 

Webcam an der Rheinpromenade: https://www.stadt-rees.de/tourismus-freizeit/rhein/webcam/ 

Start

Parkplatz am Bahnhof/Bahnhofstraße 8, 46459 Rees (18 m)
Koordinaten:
DD
51.772104, 6.456053
GMS
51°46'19.6"N 6°27'21.8"E
UTM
32U 324484 5738753
w3w 
///wertvoll.gehe.folge

Ziel

Parkplatz am Bahnhof/Bahnhofstraße 8, 46459 Rees

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise Öffentliche Verkehrsmittel

Zugverbindung RE 19 (Düsseldorf – Emmerich – Arnheim NL) bis Haldern, danach mit der Buslinie 95 bis zum Haus Aspel. 

Anfahrt

Anreise PKW

Autobahn A 3 (Köln – Arnheim) bis Anschlussstelle 4 (Abfahrt Rees), danach ca. 8 km bis Haldern.

Autobahn A 3 (Köln – Arnheim) bis Anschlussstelle 5 (Hamminkeln) , danach ca. 13 km bis zum Haldern.

Parken

Parken Sie kostenfrei und zeitlich unbegrenzt auf dem Parkplatz vom Bahnhof in Haldern.

Koordinaten

DD
51.772104, 6.456053
GMS
51°46'19.6"N 6°27'21.8"E
UTM
32U 324484 5738753
w3w 
///wertvoll.gehe.folge
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

In der Reeser Innenstadt und den Ortsteilen gibt es zahlreiche E-Bike Ladestationen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
20 km
Dauer
4:50 h
Aufstieg
16 hm
Abstieg
15 hm
Höchster Punkt
26 hm
Tiefster Punkt
15 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.