Community
Choose a language
Plan a route here
Church

Evangelische Kirche "Schinkelkirche" Götterswickerhamm

Church · Niederrhein · 24 m
Responsible for this content
Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V. Verified partner 
  • Evangelische Kirche Götterswickerhamm
    / Evangelische Kirche Götterswickerhamm
    Photo: CC BY, Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
  • / Ev. Kirche Götterswickerhamm
    Photo: Anika Berning, CC BY-SA, Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
  • / Historisches Foto Evangelische Kirche Götterswickerhamm
    Photo: Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e. V., Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
  • / Karl Friedrich Schinkel
    Photo: Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e. V., Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.

Die Kirche trägt das seltene Patronat des heiligen Nicodemus und war ursprünglich Eigenkirche der Herren von Götterswick.

Sehenswürdigkeiten: 

  • Dreigeschossiger Turm aus Tuffstein
  • Das Wappen der Herren von Götterswick im Eingangsbereich der Tür
  • Taufstein aus dem 12. Jahrhundert
  • Historische Orgel
  • Gedenktafel der Teilnehmer des Krieges 1872

 

Diese Kirche wird im allgemeinen Sprachgebrauch gerne „Schinkelkirche“, nach dem preußischen Baumeister Karl-Friedrich Schinkel genannt. Die Ursprünge liegen jedoch nicht in der Preußenzeit, sondern reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück. Aus dieser Zeit stammt noch ein Turm aus Tuffstein sowie eine Rückwand, die bis heute erhalten geblieben ist.Die ersten Vorläuferbauten der heutigen Kirche gehen bis auf das 10. Jahrhundert zurück.

1193 wurde die Kirchengemeinde erstmals urkundlich erwähnt. Um 1350 erhöhte man den Turm um ein Geschoss. 1447 brannten Kirche, Kirchhof und Teile des Ortes nieder. Danach wurde die Kirche als dreischiffige Halle im gotischen Stil neu an den Turm angebaut. Ende des 16. Jahrhunderts trat die Kirchengemeinde Götterswickerhamm im Zuge der Reformation zum lutherischen Glauben über.

Im spanisch–niederländischen Krieg (1564-1648) wurde die Kirche schwer beschädigt und notdürftig repariert. Erste Versuche einer grundhaften Erneuerung in der Franzosenzeit um 1810 scheiterten, so dass die Kirche 1825 wegen Baufälligkeit geschlossen werde musste. Nun schaltete sich die preußische Baudeputation ein, erste Entwürfe fanden jedoch bei der Oberbaudeputation in Berlin keine Zustimmung. Der Preußische Baumeister Karl-Friedrich Schinkel übernahm daraufhin die weitere Planung.

Im zweiten Weltkrieg wurde die Kirche beim Rheinübergang der alliierten Truppen im März 1945 schwer beschädigt. In mehreren Reparaturphasen wurden die Schäden provisorisch bzw. nicht fachgerecht repariert. Im Jahr 1976 stellte man den Innenraum im Sinne Schinkels durch umfangreiche Restaurierungsarbeiten wieder her. Bereits um 1990 zeigte sich die Kirche erneut in ihrem Bestand bedroht, so dass nur umfangreiche Sanierungsmaßnahmen einen erneuten Zerfall verhindern konnten.

Dies war gleichzeitig die Initialzündung für den Förderverein „Baudenkmal Kirche Götterswickerhamm“, der sich seitdem mit Hingabe um den Erhalt der Kirche kümmert und darin Kulturveranstaltungen durchführt. Mit der aktuellen Sanierung des Kirchendachs im Jahre 2019 sind die Maßnahmen komplett abgeschlossen und die Kirche erstrahlt im neuen Glanz.

Die evangelische Kirche St. Nikomedes wurde am 19.12.1990 sowie deren Orgel am 08. Juli 1993 als Baudenkmal und der alte Kirchhof, der sich um die Kirche erstreckt, wurde am 24. April 2013 als Bodendenkmal in die Denkmalliste der Stadt Voerde eingetragen.

 

Dieser Standort ist Teil des Geschichtspfades des Heimatvereins Voerde. Mit seinem historischen Geschichtspfad möchte der Heimatverein allen Besuchern und Bürgern der Stadt Voerde die verborgenen Schätze und die historischen Zusammenhänge vor Ort sichtbar machen. Entlang des Pfades weisen an 30 Standorten gut sichtbare Infotafeln auf die geschichtlich interessanten Punkte im näheren Umfeld hin. Dies sit Standort 10.

Profile picture of Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e. V.
Author
Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e. V.
Update: May 18, 2021

Coordinates

DD
51.580407, 6.661882
DMS
51°34'49.5"N 6°39'42.8"E
UTM
32U 338000 5716962
w3w 
///mummies.polishing.discos
Arrival by train, car, foot or bike

Recommendations nearby

Hiking route · Voerde (Niederrhein)
Wanderung Voerde 1 : Rhein und Momm-Niederung
recommended route Difficulty easy
Distance 11.8 km
Duration 2:50 h
Ascent 16 m
Descent 15 m

Die Strecke führt über den Rheindeich und durch die Momm-Niederung. Zusätzliche Highligts sind das Warftendorf Löhnen am Rhein und die ...

from Tim Klein,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Hiking route · Niederrhein
Wanderung: Rhein und Momm-Niederung
recommended route Difficulty easy
Distance 11.7 km
Duration 2:50 h
Ascent 15 m
Descent 15 m

Die Kulturlandschaft der Momm-Niederung wird von Rhein und Mommbach begrenzt und begeistert mit ihren urig gewachsenen Kopfbäumen.

from Sabine Hauke,   Niederrhein Tourismus GmbH
Hiking route · Niederrhein
Wandern Voerde 2: Drei "Häuser" Rundweg
recommended route Difficulty easy
Distance 5.8 km
Duration 1:25 h
Ascent 10 m
Descent 10 m

Dieser kurze Rundweg führt Sie zu den Standorten von drei ehemaligen "Häusern", also mittelalterliche Herrensitze: Haus Voerde, Haus Götterswick ...

from Quelle: AG "Unser Dorf hat Zukunft" Götterswickerhamm e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
recommended route Difficulty easy Stage 1
Distance 46.9 km
Duration 3:10 h
Ascent 125 m
Descent 82 m

Götterswickerhamm – Tenderingssee – Hünxe – Gahlen – Schermbeck – Erle Streckenlänge: 47 km

Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
recommended route Difficulty moderate
Distance 63.2 km
Duration 4:15 h
Ascent 94 m
Descent 94 m

Naturpark Hohe Mark, Rhein und Lippefähre Quertreiber

from Tim Klein,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Bike Riding · Niederrhein
Voerder Radtour 1: Storchennestertour
recommended route Difficulty easy Open
Distance 24.3 km
Duration 1:40 h
Ascent 26 m
Descent 26 m

Durch das idyllische Naturschutzgebiet Momm-Niederung, ruhige Dörfer und dem aussichtsreichen Rheindeich führt Sie diese Tour an insgeamt 13 ...

from Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niedrrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Hiking route · Niederrhein
Wanderung Voerde 3: Mommbachtour
recommended route Difficulty moderate
Distance 13 km
Duration 3:10 h
Ascent 12 m
Descent 12 m

Ein sehr naturnaher Wanderweg, welcher durch die saftigen und idyllischen Wiesen der Momm-Niederung führt. Als besonderes Highlight wartet das ...

1
from Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Bike Riding · Niederrhein
Voerder Denkmaltour: Südtour
recommended route Difficulty easy
Distance 15 km
Duration 1:22 h
Ascent 11 m
Descent 16 m

Auf der Denkmaltour des Voerder Heimatvereines kann man weit über dreißig Voerder Denkmäler bestaunen. Die Tour ist unterteilt in eine Süd- und ...

from Quelle: ADFC Kreis Wesel e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.

Show all on map

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Evangelische Kirche "Schinkelkirche" Götterswickerhamm

Dammstraße
46562 Voerde

Special features

Place to visit
  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 8 Routes nearby