Community
Choose a language
Plan a route here
Church

Evangelische Kirche Spellen (Infoschild des Voerder Geschichtspfades)

Church · Niederrhein · 24 m· open today
LogoLokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Responsible for this content
Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V. Verified partner 
  • Evangelische Kirche Spellen
    / Evangelische Kirche Spellen
    Photo: Anika Berning, CC BY-SA, Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
  • / Evangelische Kirche Spellen im Jahre 1945
    Photo: Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e. V., Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
  • / Biltjes Kate, Ort des 1. evangelischen Gottesdienstes in Spellen im Jahre 1664
    Photo: Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e. V., Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.

In mehreren Eingaben baten die Lutherischen von Spellen ab 1655 den Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg (1620 – 1688) um das Recht der freien Religionsausübung. Dieser erlaubte schließlich – der dauernden Eingaben müde – im Jahr 1684 die Gründung einer eigenständigen Kirchengemeinde in Spellen u.a. mit dem Anrecht der Errichtung einer Kirche. Die Gründung der Lutherischen Gemeinde feierte man im November 1684 mit einem festlichen Gottesdienst auf der Biltjes Kate.

1696 konnte die lutherische Gemeinde, auch die Blauen genannt, ihre eigene Kirche, noch ohne Kirchturm, einweihen. In Dankbarkeit ihrem Gönner und Unterstützer gegenüber (dem Großen Kurfürsten) nannte sie ihre Kirche „Friedrich-Wilhelm-Kirche“. Diese einschiffige Kirche hat – mit Ausnahme des Kirchturms – ihre ursprüngliche Form bis heute erhalten und ist eines der ältesten Gebäude der Stadt Voerde. Sie hatte den Haupteingang zur heutigen Friedrich-Wilhelm-Straße und einen Nebeneingang zur heutigen Elisabethstraße. Die Umrisse beider Eingänge sind noch heute im Außengemäuer zu sehen. Ursprünglich wies die Kirche 12 Fenster auf (heute 10). Im Inneren befanden sich u.a. eine Kanzel (heute im Gemeindehaus) und ein Opferstock, der noch in der Kirche steht. Der steinerne Altar, das Taufbecken, der Kerzenleuchter sowie die Kirchenbänke wurden bei einer späteren Renovierung entfernt bzw. erneuert. Ihre erste Orgel erhielt die Kirche 1796. 1820 fand die erste Glocke der Kirche „Magdalene“ Platz in einem Dachreiter.

1880 erhielt die Kirche einen Backsteinturm, aber noch ohne Glockenturm. Dieser wurde mit drei Glocken 1886/87 aufgesetzt. Auf die Spitze des Glockenturms setzte man einen Schwan, der auf eine Legende des Reformators Johannes Hus (Hus = Gans) zurückgeht. Dieser soll (bei seiner Verbrennung als Ketzer) 1415 geschrien haben: „Sie werden jetzt eine Gans braten, aber hundert Jahre später werden sie einen Schwan singen hören!“ 1917 musste die Gemeinde zwei Glocken abgeben. 1924 wurden sie ersetzt durch „Concordia“ und „Jubilate“. Die Sabbath-Glocke ersetzte man ebenfalls. Sie steht heute als Denkmal auf dem ev. Friedhof und ist neben Ausstattungsdetails, wie Holzsäule der ehemalige Empore (1796) ursprüngliche Kanzel (1696) und Opferstock (18. Jh.) am 18.09.1997 in die Denkmalliste der Stadt Voerde eingetragen und die Pfarrkirche selbst am 08.07.1993. Die Geschichte der Kirche wurde von Pfarrer Spies festgehalten.

1945 wurde der Kirchturm stark beschädigt. Nachdem er notdürftig wieder hergerichtet worden war, konnten ab 1948 wieder regelmäßig Gottesdienste in der Kirche stattfinden. Auf die Reste des zerstörten Kirchturms setzte man 1951 einen provisorischen Glockenstuhl mit drei neuen Glocken (Sabbath-Glocke, Jubilate + Rogate).1956 wurde der heutige Kirchturm mit Glockenstuhl errichtet. Mit dem Schwan auf der Spitze erhielt der Turm wieder sein Aussehen von 1887.

 

Dieser Standort ist Teil des Geschichtspfades des Heimatvereins Voerde. Mit seinem historischen Geschichtspfad möchte der Heimatverein allen Besuchern und Bürgern der Stadt Voerde die verborgenen Schätze und die historischen Zusammenhänge vor Ort sichtbar machen. Entlang des Pfades weisen an 30 Standorten gut sichtbare Infotafeln auf die geschichtlich interessanten Punkte im näheren Umfeld hin. Dies ist Standort 20.

Opening hours

open today
Sunday00:00–24:00
Monday00:00–24:00
Tuesday00:00–24:00
Wednesday00:00–24:00
Thursday00:00–24:00
Friday00:00–24:00
Saturday00:00–24:00

Die Öffnungszeiten beziehen sich auf das Infoschild, welches natürlich rund um die Uhr "geöffnet" ist.

 

Profile picture of Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e. V.
Author
Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e. V.
Update: December 03, 2021

Coordinates

DD
51.610197, 6.618117
DMS
51°36'36.7"N 6°37'05.2"E
UTM
32U 335076 5720372
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Recommendations nearby

Bike Riding · Niederrhein
Voerder Denkmaltour: Nordtour
recommended route Difficulty easy
Distance 23 km
Duration 2:17 h
Ascent 11 m
Descent 12 m

Auf der Denkmaltour kann man weit über dreißig Voerder Denkmäler bestaunen. Die Tour ist unterteilt in eine Süd- und Nordroute, welche Einzeln ...

from Quelle: ADFC Kreis Wesel e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Bike Riding · Niederrhein
Voerder Radtour 1: Storchennestertour
recommended route Difficulty easy Open
Distance 24.3 km
Duration 1:40 h
Ascent 26 m
Descent 26 m

Durch das idyllische Naturschutzgebiet Momm-Niederung, ruhige Dörfer und dem aussichtsreichen Rheindeich führt Sie diese Tour an insgeamt 13 ...

from Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niedrrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Bike Riding · Niederrhein
Voerder Radtour 4: Rheindörfer-Tour
recommended route Difficulty easy
Distance 21.5 km
Duration 1:30 h
Ascent 25 m
Descent 25 m

Eine sehr abwechslungsreiche und sehenswerte Tour, die überwiegend über Radwege und verkehrsarme Wirtschaftswege durch ruhige und idyllische ...

from Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Bike Riding · Niederrhein
Historischer Geschichtspfad Voerde
recommended route Difficulty easy
Distance 36.6 km
Duration 2:30 h
Ascent 31 m
Descent 31 m

Der vom Heimatverein Voerde entwickelte historische Geschichtspfad macht die verborgenen Schätze und historischen Zusammenhänge der Stadt Voerde ...

from Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e. V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.
Bike Riding · Niederrhein
Voerder Radroute 5: Rheintour
recommended route Difficulty moderate
Distance 34.5 km
Duration 2:20 h
Ascent 40 m
Descent 40 m

Die Tour führt Sie entlang des gesamten Voerder Rheinufers, durch die Momm-Niederung sowie idyllische kleine Dörfer.

from Quelle: Verein für Heimatpflege und Verkehr Voerde (Niederrhein) e.V.,   Lokale Arbeitsgruppe (LAG) Lippe-Issel-Niederrhein e.V.

Show all on map

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Evangelische Kirche Spellen (Infoschild des Voerder Geschichtspfades)

Friedrich-Wilhelm-Straße 19
46562 Voerde
  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 8 Routes nearby