Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking route recommended route

Hohe Mark Steig, Etappe 3 - Durch das Hirschgebiet Üfter Mark ins Münsterland

Hiking route · Niederrhein
Responsible for this content
Niederrhein Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Rhader Kanzel
    Rhader Kanzel
    Photo: Stefan Bröker, CC BY-SA, Naturpark Hohe Mark
m 150 100 50 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Akzent Hotel -Restaurant Albert Ferienwohnung Am Heimathof Hotel Restaurant Zur Linde Altschermbeck Üfter Mark Café Bistro Böhmer Ameisenpfad Rhader Kanzel Schloss Lembeck
Entdecke im Naturpark Hohe Mark Moore, Bäche und Wald; genieße den eindrucksvollen Anblick von Schloß Lembeck.
moderate
Distance 18.7 km
4:30 h
46 m
36 m
63 m
42 m

Hast du Lust auf eine Etappe mit Dünen, Wald und Schlossblick? Dann ist diese Tour genau die Richtige für dich.

Nach nur einem Stück des Weges befindest du dich schon im Wald – im Hirschgebiet der Üfter Mark. Das kann sehr spannend werden, denn mit etwas Glück siehst du den König der Wälder während deiner Wanderung durch das waldreiche Gebiet der Üfter Mark, oder von der Aussichtskanzel am Rhader Weg.

Im Wechsel geht es für dich auf weichen Waldwegen, vorbei an Wiesen, durch Lichtungen in Richtung Witte Berge und Deutener Moore. Die Flugsanddünen, die sogenannten „Witte Berge“ und das Deutener Moor stellen eine Vegetation dar, die abwechslungsreicher nicht sein kann: Kiefern, Birken, Eichen, sandige Pfade und der Duft von Nadelbäumen, der an warmen Sommertagen besonders intensiv ist – eine bezaubernde Landschaft. Noch ein kurzes Stück durch den Wald und dann wanderst du über den Rhader Mühlenbach, der mit seiner hervorragenden Wasserqualität eine willkommene Erfrischung ist.

Eine Allee leitet dich weiter in das Waldgebiet, dass das Schloss Lembeck umschließt. Wenn sich der Baumbestand lichtet und eine kleine Allee daraus wird, kannst du einen Blick auf das imposante Schloss werfen. Ende des 17. Jahrhunderts erschaffen ist eines der schönsten Wasserschlösser im Münsterland.

In seinem prächtigen Garten beherbergt es über 250 verschiedene Rhododendren und Azaleen, die das Schloss zur Blütezeit in ein riesiges Blütenmeer verwandeln.

Profile picture of Naturpark Hohe Mark e.V.
Author
Naturpark Hohe Mark e.V.
Update: August 10, 2022
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
63 m
Lowest point
42 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Rest stops

Hotel Restaurant Zur Linde
Akzent Hotel -Restaurant Albert
Café Bistro Böhmer

Tips and hints

Weitere Informationen findest du hier:

https://www.hohe-mark-steig.de/touren/etappen/etappe-03/

Start

Schermbeck, Ecke Erler Str. / Schetterstraße - hier können Sie den Parkplatz an der Erler Str. - Ecke Schloßstraße nutzten (45 m)
Coordinates:
DD
51.699730, 6.875820
DMS
51°41'59.0"N 6°52'33.0"E
UTM
32U 353207 5729778
w3w 
///bumbled.fibbed.footballers
Show on Map

Destination

Dorsten-Lembeck Bahnhof, Lippramsdorfer Straße

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
51.699730, 6.875820
DMS
51°41'59.0"N 6°52'33.0"E
UTM
32U 353207 5729778
w3w 
///bumbled.fibbed.footballers
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompass Verlag Naturpark Hohe Mark / Westmünsterland, ISBN: 978-3-99121-078-8, 11,99 €

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
18.7 km
Duration
4:30 h
Ascent
46 m
Descent
36 m
Highest point
63 m
Lowest point
42 m
Linear route Multi-stage route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 8 Waypoints
  • 8 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view