Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Dünen, Deich und Kiesgeschichten: Rundwanderweg Kalkar-Wissel

Hiking trail · Niederrhein
Responsible for this content
Niederrhein Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Historische Stadtwindmühle Kalkar
    / Historische Stadtwindmühle Kalkar
    Photo: Kurt Michelis, CC BY-SA, Stadt Kalkar
  • /
    Photo: Kurt Michelis, CC BY-SA, Stadt Kalkar
  • / Wisseler Dünen
    Photo: Kurt Michelis, CC BY-SA, Stadt Kalkar
  • /
    Photo: Freizeitpark Wisseler See GmbH, Freizeitpark Wisseler See GmbH
  • / Stiftsmuseum Wissel
    Photo: Kurt Michelis, CC BY-SA, Stadt Kalkar
  • / Kalflak-Wanderweg
    Photo: Kurt Michelis, Stadt Kalkar
m 150 100 50 10 8 6 4 2 km Tourist-Information im … Kalkar Ferien- und Campingpark Wisseler See St. Clemens (romanisch), Kalkar-Wissel St. Nicolai Kirche Kalkar Historische Stadtwindmühle Kalkar Taubenturm in Kalkar Naturschutzgebiet Wisseler Dünen Stiftsmuseum Wissel Jüdischer Friedhof Kalkar Beginenhof Kalkar
Die Route führt aus dem historischen Stadtkern Kalkars entlang des Flüsschens Kalflak und der Wisseler Seen zum Naturschutzgebiet Wisseler Dünen und zurück zum Ausgangspunkt.
moderate
Distance 11.9 km
2:55 h
8 m
8 m
Die Route verläuft aus dem historischen Stadtkern Kalkars hinaus in die niederrheinische Natur. Es geht über den Sommerdeich, von dem sich Ausblicke auf Wiesen und Felder bieten, auf denen nicht selten Fischreiher oder sogar Storchenpaare bei der Nahrungssuche beobachtet werden können. Entlang des Flüsschens Kalflak führt der Weg fernab asphaltierter Straßen bis zum Fingerhutshof und dann unmittelbar entlang des Wisseler Sees, das Wasser immer im Blick. Ein Kieslehrpfad liefert Informationen über die Entstehung der Wisseler Seen - er wird voraussichtlich Ende Oktober 2021 fertiggestellt sein - und den Kiesabbau am Niederrhein im Allgemeinen. Mit dem Naturschutzgebiet Wisseler Dünen erreicht die Tour einen Höhepunkt. Die einzigartige Flora und Fauna dieses ersten Naturschutzgebiets des Kreises Kleve wird auf Info-Tafeln erklärt. Ein Abstecher durch das Dünengebiet ist möglich. Im Sommer bietet der Freizeitpark Wisseler See mit seinem Naturfreibad eine wunderbare Abkühlung. Der Rückweg nach Kalkar führt unter anderem durch eine alte Kastanienallee und wieder entlang der Kalflak. In Kalkar lockt die vielfältige Gastronomie mit Stärkungen für jeden Geschmack.

Author’s recommendation

  • Historische Stadtwindmühle in Kalkar mit Mühlengastronomie und Biergarten
  • Kieslehrpfad Wissel mit Informationen zum Kiesabbau am Niederrhein
  • Abstecher durch das Naturschutzgebiet Wisseler Dünen
  • Dünencafé Laakmann mit Außengastronomie
  • Abstecher zum Stiftsmuseum Wissel
  • Erfrischung im Naturfreibad des Freizeitparks Wisseler See an warmen Sommertagen
  • Zur Stärkung nach der Tour: Die vielfältige Gastronomie im historischen Stadtkern von Kalkar bietet für jeden Geschmack etwas

Die Route kann auch ab Parkplatz Wisseler See (Mühlenstraße) gestartet werden. Von dort ist eine kürzere Tour nur um die Wisseler Dünen möglich, Streckenlänge ca. 3 Kilometer. Ca. 7 Kilometer beträgt der Weg um die Wisseler Dünen inklusive Umrundung des Wisseler Sees.

Profile picture of Karin Max
Author
Karin Max
Update: September 28, 2021

Start

Tourist-Information im Städtischen Museum, Grabenstraße 66, 47546 Kalkar (14 m)
Coordinates:
DD
51.738783, 6.293369
DMS
51°44'19.6"N 6°17'36.1"E
UTM
32U 313124 5735452
w3w 
///frolics.migraines.brewery

Destination

Tourist-Information im Städtischen Museum, Grabenstraße 66, 47546 Kalkar

Turn-by-turn directions

Einen gut ausgebauten Wanderweg erreichen Sie ab dem Startpunkt Tourist-Information Kalkar über die Gasthausstege nach ca. 250 Metern. Hier verlassen Sie hinter der historischen Stadtwindmühle asphaltierte Wege, wandern auf dem Jacobuswall und dann rechts weiter auf dem Deich entlang des Flüsschens Kalflak. An der Gabelung des Deichwegs dem rechten Abzweig auf der Deichkrone folgen. Die Route führt nach Erreichen der Straße "Zum Wisseler See" am Fingerhutshof rechts unmittelbar entlang des Wisseler Sees, das Wasser immer im Blick. An der Mühlenstraße biegt der Weg nach links und bald rechts in einen Kieslehrpfad ein, der über den Kiesabbau am Niederrhein informiert. Am Ende dieses Pfades erreichen Sie das Naturschutzgebiet Wisseler Dünen, das über Kaltenberg, Hellendornstraße und Dünenweg umrundet wird. Der Rückweg nach Kalkar führt rechts über die Mühlenstraße, links über "Ärmen Düwel", rechts über Heienberg (Brücke zur Überquerung des Campingplatzes), links "Fingerhutshof" und dort durch eine alte Kastanienallee und nach Erreichen der Straße "Zum Wisseler See" rechts und sofort wieder links durch Absperrbaken auf den Wanderweg entlang des ehemals schiffbaren Flüsschens Kalflak. Der Wanderweg mündet am Taubenturm auf "Op de Wacht". Nach Erreichen des "Bovenholt" geht es links und dann gleich wieder rechts über die Kesselstraße zurück zum Marktplatz im historischen Stadtkern von Kalkar. Der Ausgangspunkt der Wanderung befindet sich unmittelbar hinter dem historischen Rathaus.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Über die Bahnhöfe in Bedburg-Hau, Kleve, Goch, Xanten oder Emmerich mit weiterführender Busanbindung

Getting there

Mit dem PKW über die A 3, Abfahrt Rees-Kalkar sowie über die A 57, Abfahrten Uedem oder Goch-Kalkar

Parking

Kostenlose und zeitlich unbegrenzte Parkmöglichkeiten bestehen an den Parkplätzen "Im Schwanenhorst/Josefsplatz" und am Sportplatz in der Hanselaer Straße. Der Fußweg von beiden Parkplätzen zum Marktplatz im historischen Stadtkern und zur Tourist-Information beträgt jeweils ca. 200 Meter.

Coordinates

DD
51.738783, 6.293369
DMS
51°44'19.6"N 6°17'36.1"E
UTM
32U 313124 5735452
w3w 
///frolics.migraines.brewery
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Freizeitkleidung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.9 km
Duration
2:55 h
Ascent
8 m
Descent
8 m
Circular route Refreshment stops available Suitable for strollers Dog-friendly Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view