Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Tiefe Gräben - Weite Blicke (Rundwanderung Lüsekamp)

Hiking trail · Niederrhein
Responsible for this content
Niederrhein Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Beobachtungshütte Lüsekamp
    / Beobachtungshütte Lüsekamp
    Photo: B. Nienhaus, Niederrhein Tourismus
  • / Gedenkstein
    Photo: B. Nienhaus, Niederrhein Tourismus
  • / Galloway-Rinder
    Photo: B. Nienhaus, Niederrhein Tourismus
  • / Schafherde
    Photo: B. Nienhaus, Niederrhein Tourismus
  • / Artenschutzgewässer
    Photo: B. Nienhaus, Niederrhein Tourismus
m 150 100 50 7 6 5 4 3 2 1 km Gedenkstein am Lüsekamp Knooppunt 79 / NL
Lassen Sie den Blick über die weiten Wiesen des Naturschutzgebietes schweifen. Genießen Sie die herrliche Natur rund um das Moorgewässer „Melicker Ven“.
easy
Distance 7.3 km
1:45 h
24 m
24 m
Den Rundwanderweg  Lüsekamp beginnen Sie direkt am Wanderparkplatz  des Naturparks Schwalm-Nette an der Roermonder Straße nahe der deutsch-niederländischen Grenze. Folgen Sie dem Weg entlang der Grenze zum Gedenkstein am Lüsekamp. Von hier aus können Sie zu einer Beobachtungshütte gelangen, von der aus Sie den weiten Blick über die Wiesen des Naturschutzgebietes genießen können. Nach einer Umrundung des Moorgewässers „Melicker Ven“, das auch „Blanke Water“ genannt wird, gelangen Sie in den Elmpter Wald. Hier erhalten Sie Einblicke in ein umfangreiches Schützengrabensystem aus dem Zweiten Weltkrieg. Entlang der Feuchtwiesen befinden sich monumentale Panzergraben. Der Weg durch den Wald führt Sie anschließend wieder zurück zum Wanderparkplatz.

Author’s recommendation

  • Gedenkstein am Lüsekamp
  • Beobachtungshütte
  • Schützengrabensystem
  • Galloway Rinder
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
52 m
Lowest point
28 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Auf der gesamten Strecke besteht für Hunde Leinenzwang.

Rauchverbot vom 1. März bis zum 31. Oktober.

Tips and hints

https://www.niederkruechten.de/de/inhalt/wandern/

Start

Niederkrüchten - Elmpt: Wanderparkplatz Roermonder Straße (30 m)
Coordinates:
DD
51.198958, 6.071368
DMS
51°11'56.2"N 6°04'16.9"E
UTM
32U 295398 5676026
w3w 
///yearbooks.damp.lakeside

Destination

Niederkrüchten - Elmpt: Wanderparkplatz Roermonder Straße

Turn-by-turn directions

Die Wanderung beginnt am Wanderparkplatz des Naturparks Maas-Schwalm-Nette. Diesen erreicht man von Osten her kommend über die Autobahnabfahrt Elmpt. Dort die Autobahn (BAB) überqueren und sofort rechts ab neben der BAB her fahren Richtung Roermond. Noch vor dem Hotel Fletcher-Bosrijk links den Weg unmittelbar am Wald noch auf deutscher Seite nutzen. Nach ca. 100 m befindet sich links der Parkplatz.

Von dort aus südlich an der Grenze entlang wandern bis zum Gedenkstein für die 14 im Dezember 1944 erschossenen Roermonder Bürger. In unmittelbarer Nähe direkt auf der Grenze alte Weltkrieg II – Bunker. Zwei davon wurden von örtlichen Naturschützern angepachtet und bis auf einen kleinen Schlitz für Fledermäuse zugemauert.

Weiter an der Grenze entlang bis zu einer Aussichtshütte von der aus man einen Rundblick über die Feuchtwiesen Lüsekamp hat. Die dort befindlichen Gewässer sind von Menschenhand vor ca 20 Jahren ausgehoben worden und dienen als Artenschutzgewässer.

Weiter Richtung Süden – links die Feuchtwiesen, rechts der Grenzwall. Am Ende der Wiesen eine kleine Erhebung, eine Sanddüne mit einer Bank.

Von dort aus bis zum „Melicker Ven“ (in Deutschland als „Blanke Water“ bekannt). Dieses romantische Heidegewässer rechts ab umrunden.

Der Grenzverlauf geht genau durch die Mitte des Gewässers. Auf der niederl. Seite eine Bank mit Blick über das Gewässer. Mit Glück sieht man dort Zwergtaucher, Reiher, Eisvögel etc. – ebenso auf deutscher Seite.

Wenige Schritte Richtung Norden wandern und sodann rechts ab der Markierung „W“ des Premiumweges Meinvennen für ca. 2 km folgen. Die Wanderung führt nun durch den westlichen Teil des Elmpter Waldes. Immer wieder sind Schützengräben und MG-Stellungen aus dem zweiten Weltkrieg zu erkennen, an manchen Stellen auch die Reste des kilometerlangen Panzergrabens, errichtet in 1944 von osteuropäischen Zwangsarbeiterinnen.

An einer Kreuzung den Premiumweg verlassen und weiter nördlich wandern. Am Panzergraben entlang zweimal links abbiegen.

Linker Hand nun wieder die Feuchtwiesen mit den vierbeinigen Landschaftspflegern, Galloway-Rindern. Diesem Weg weiter folgen, an den Wiesen vorbei in den Wald und nach ca. 500 m auf schmalem Pfad zurück zum Wanderparkplatz.

Note


all notes on protected areas

Parking

Niederkrüchten - Elmpt
Wanderparkplatz Roerdmonder Straße 
Koordinaten: 51.1996, 6.07130

Coordinates

DD
51.198958, 6.071368
DMS
51°11'56.2"N 6°04'16.9"E
UTM
32U 295398 5676026
w3w 
///yearbooks.damp.lakeside
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
7.3 km
Duration
1:45 h
Ascent
24 m
Descent
24 m
Circular route Scenic Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view