Bahnradweg Kreis Viersen

Radtour · Viersen
In App öffnen
Teilen
Merken
Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
122,8 km
Dauer
8:16 h
Aufstieg
115 hm
Abstieg
115 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Auf oder parallel zu stillgelegten Bahntrassen führt der „BahnRadweg Kreis Viersen“ durch weite Felder und stille Wälder zu schönen Burgen und Schlössern und zu dem idyllischen Seengebiet der Krickenbecker Seen. Auch die attraktiven Museen im Kreisgebiet sind in den 125 km langen Rundkurs eingebunden. Da die Bahnhöfe in den Streckenverlauf integriert sind, ist eine einfache Anreise möglich.

Radlern bietet der BahnRadweg Kreis Viersen praktisch alles, was den Niederrhein auszeichnet: Herrliche Natur, prächtige Burgen und Herrensitze, idyllische Naturschutzgebiete, malerische Wind- und Wassermühlen, ausgedehnte Wälder, naturnahe Flüsse und Seen, weitläufige Apfel-, Spargel- und Erdbeerfelder, vielfältige Flora und Fauna, intensiv genutzte Ackerterrassen und nette Ortskerne mit gastronomischen Angeboten und Museen. Dies alles schafft einen stimmungsvollen und abwechslungsreichen Rundkurs. An vielen Stellen entlang der Wege überdauerten Relikte aus der Zeit der Dampfrösser wie alte Signalanlagen und Schienenstücke die Jahrzehnte. Sogar historische Dampfloks sind als Attraktion entlang der Radwege aufgestellt. Attraktiv wird das Angebot zudem durch das flache Terrain. Die maßvollen Höhenunterschiede sind auch für weniger geübte Radfahrer ohne Mühe zu bewältigen. So kommt der Erholungs- und Erlebnisfaktor nicht zu kurz.

Autorentipp

Zu empfehlen ist der Neubauabschnitt zwischen Kaldenkirchen und Grefrath, der steigungsarm über den Schlibecker Berg führt sowie der Neubauabschnitt Willich-Mönchengladbach und Dülken-Waldniel.

mehr zeigen

Start

Bahnhof in Viersen (36 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.254585, 6.402113
UTM
32U 318719 5681342

Ziel

Bahnhof in Viersen

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Zug zum Bahnhof Viersen und von dort aus direkt losradeln. Da es ein Rundkurs ist, kann auch von jedem anderen Bahnhof im Kreis Viersen gestartet werden.

Anfahrt

Von der A52 kommend die Ausfahrt 8 Mönchengladbach-Nord nehmen.
Der Kaldenkirchener Straße Richtung Viersen für 5,5 km folgen.

Rechts in die Brüsseler Allee abbiegen.

100 m ist der Treffpunkt auf der rechten Seite.

Parken

Am Bahnhof Viersen befindet sich ein mittlerer und kostenfreier Park & Ride Parkplatz. 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwanderkarte BVA Radwandern im Kreis Viersen 1:50.000, reiß- und wetterfest, GPS-Tracks Download (Radwanderkarte 1:50.000)(Niederländisch) Landkarte – Gefaltete Karte, 2. Februar 2017
ISBN 978-3870737931

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus  
outdooractive.com User
Autor
Annika Zingel
Aktualisierung: 02.07.2019


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


0 150 300 m km 20 40 60 80 100 120 Innenstadt Viersen Narrenmühle Historischer Stadtkern Dülken "Schwalmtaldom" Waldniel - Pfarrkirche St. Michael Burg Brüggen Brüggener Mühle - Restaurant "Alte Brüggener Mühle" Aussichtsturm Elmpter Schwalmbruch